Allgemein

Marktanalyse nach Zinsanhebung Nach der Fed: Kursrutsch an der Nasdaq – Rezessionsrisiko weiter gestiegen

Fed-Zentrale

Das FOMC kündigte gestern eine weitere Zinserhöhung um 75 Basispunkte an, die den Leitzins in den Bereich von 3,00 bis 3,25% drückt. Eine solche Entscheidung war erwartet worden, daher lag das Augenmerk auf der begleitenden Erklärung sowie auf der Reihe neuer Prognosen. Die neuen Wirtschaftsprognosen zeigen ein deutlich geringeres reales BIP-Wachstum in diesem Jahr und auch die Prognosen für die kommenden Jahre sind niedriger als im Juni. Auch die Zinssätze werden deutlich höher prognostiziert – 4,4% Ende 2022 und 4,6% im Jahr 2023. Der Markt reagierte mit fallenden Kursen, unter anderem der Nasdaq-Index. Hier dazu die aktuelle Marktanalyse von Max Wienke vom Broker XTB Deutschland. Zum Anschauen des Videos klicken Sie bitte auf das Bild.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage