Indizes

Florian Homm über den Finanzierungstsunami – und andere Themen 2020

Florian Homm sieht für das Jahr 2020 einige große Themen für die Märkte!

Das erste Thema: In den nächsten vier Jahren gibt es einen Refinanzierungsbedarf von 100 Billionen Dollar – womit sich die Schulden um weitere 40% steigen würden. Sollte es absehbar reine Rezession geben, könnte es für viele, die derartigen Refinanzierungsbedarf haben, unangenehm werden – sagt Florian Homm.

Das zweite Thema ist der angekündigte Versuch der Politik, die „Klimakatastrophe“ zu verhindern – aber um das zu erreichen, müssen viele Billionen investiert werden.

Dazu die Auswirkungen des Hansdelsdeals zwischen den USA und China, der besonders für Deutschland negative Folgewirkungen haben wird, so Florian Homm.

Wie lange können die Notenbanken noch dagegen halten – ihre Maßnahmen sind immer weniger effektiv, nun hoffen sie das Schiff weiter über Wasser zu halten, indem sie die Staaten auffordern, in die Infrastruktur zu investieren.

Homm zeigt Perspektiven, was man in einem solchen Umfeld tun kann:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Da man schon öfter lesen konnte, dass sehr viele BBB- Anleihen in den nächsten 2Jahren zu erneuern sind
    U.die Zombis in einer Wirtschaftsflaute noch riskanter werden, wird es interessant sein, wer imstande ist,
    höhere Zinsen zu verhindern.,zumal die Eulen-Christine die Ewig-Tiefzinsler schon vorgewarnt hat,dass die Notenbanken nicht Alles richten können.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage