Gold/Silber

Gold, Silber & andere: Gute Nachrichten?

Ein Barren Gold

Die Gold- und Silberpreise erholen sich, viele Edelmetall-Investoren sehen sich bestätigt. Ist das bereits das wichtige Zeichen für den Start in die Verdoppelung? Tatsächlich ist das Bild bei Silber und Gold etwas unterschiedlich zu bewerten, dennoch bieten sich aktuell interessante Möglichkeiten im Markt aktiv zu werden. Außerdem werfen wir einen Blick auf Platin, Palladium und Kupfer.

Wollen Sie meine Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

BORN-4-Trading – Trading-Ideen kostenfrei aufs Smartphone! Aktuelle Trading-News, Handelsideen und Trader-Know-how, Rüdiger Born sendet seine Einschätzungen direkt auf Dein Smartphone, entweder als Video- oder Voice-Nachricht oder einfach als schneller Text mit Bild. Welche Märkte kann man handeln, wo gibt es interessante aktuelle Trading-Setups, wo wären Einstiege möglich oder aber Stopps sinnvoll? Brandaktuell, überall und in gewohnt professioneller und spritziger Art. Klicke dazu einfach an dieser Stelle.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Ich schreibe mal nur über physisches Gold.
    Ich denke, die offiziellen 5 % Enteignung der Sparer (in Lebensversicherungen, Riesterrenten, Direktversicherungen, Betriebsrenten usw., usw,) durch die Inflation, sind noch nicht in den Köpfen der Menschen angekommen. Das Geld fehlt ja noch nicht, sondern erst später. Aber es sind schon etwa 350 Milliarden, die weg sind.
    Erst bei etwa 10 % wird wohl eine nennenswerte Anzahl von Sparern, sich Gedanken machen. Aber kaufen werden sie erst, wenn der Goldpreis um 10, 20, oder 30% gestiegen ist.
    Seltsam, aber die „kleinen“ Leute kaufen meistens erst dann, wenn die Kurse schon deutlich angezogen haben.
    Der richtige „Bums“ wird wohl erst kommen, wenn die richtig Wohlhabenden anfangen das Geld, was sie sowieso nie brauchen werden, in Edelmetalle zu investieren.
    Und ich vermute, auch stark in Silber, denn wer eine große Villa hat, der hat auch Platz für einen großen Tresor.

    Aber— ich vermute, es geht erst noch einmal Richtung 1650/1700 denn die Banken werden wegen Basel 3 auch ein Auge auf Gold haben.
    In den frühen Morgenstunden werden sie dann wohl im asiatischen Handel so viel Papiergold auf den Markt werfen, dass die Stops reißen.
    Aber ich habe auch nichts gegen eine Verdoppelung in einem Durchmarsch.

    Viele Grüße aus Andalusien Helmut

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage