Anleihen

Griechenland: Schulden-Quote steigt weiter

Von Markus Fugmann

Nach einem Bericht von „Blomberg“, wonach die EZB eine Grenze für die Notkredite an Griechenlands Banken überlegt, verliert der Bankenindex an der Athener Börse um mehr als 8% und fällt damit auf ein neues Allzeittief. Der Leitindex in Griechenland verliert derzeit gut 3%, während die Risikoprämien für griechische Staatsanleihen weiter steigen: die 2-jährige Anleihe des Landes klettert deutlich über die 28%-Marke.

Heute veröffentlichte Daten von Eurostat zeigen, dass die Schulden-Quote Griechenlands im Vergleich zum Vorjahr nooch weiter gestiegen ist: so betrug die Quote 2014 177,1%, im Jahr davor waren es noch 175%. Und das trotz der Gelder, die über das Hilfspaket nach Hellas geflossen sind.

Eine herannahende Pleite Griechenlands hat nun auch Folgen für jene Investoren, die ihre Engagements in europäischen Aktien durch Put-Optionen abzusichern versuchen. So stiegen die Kosten für Put-Optionen auf den Euro Stoxx 50 im Vergleich zu den Put-Optionen auf den amerikanischen S&P500 auf den höchsten Stand seit zwölf Jahren: der VStoxx Index, der die erwartete Volatilität des Euro Stoxx 50 wiedergibt, handelte am Freitag 1,8mal so hoch wie sein amerikanisches Pendant VIX. Die Unsicherheit über die weitere Entwicklung dürfte dazu führen, dass die Volatilität europäischer Indizes höher bleibt als bei den US-Indizes.

Für das Schicksal Griechenlands gibt es vor dem Treffen der Eurogruppe am Freitag am Freitag in Riga mehrere Optionen. Eine davon ist, dass Griechenland pleite geht und dennoch im Euro verbleibt – das wäre die negativste Variante für den Euro, der dann massiv verlieren dürfte.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage