Finanznews

1%-Anhebung schon im Juli? Inflation: Kommt die Zins-Bombe der Fed? Videoausblick

Die gestern veröffentlichten Daten zur Inflation in den USA waren noch höher als befürchtet – nun gehen die Märkte davon aus, dass die US-Notenbank Fed Ende des Monats bei der nächsten Sitzung die Zins-Bombe auspacken wird: eine Anhebung um 100 Basispunkte (1%). Gleichzeitig aber gehen die Märkte auch davon aus, dass die Fed die Zinsen in eine Rezession hinein anhebt bzw. mit den Zins-Anhebungen eine Rezession auslöst – wodurch sie schon im ersten Quartal 2023 gezwungen sei, die Zinsen wieder zu senken. In Sachen Inflation heute wichtig die US-Erzeugerpreise – dazu beginnt mit JP Morgan und Morgan Stanley heute die US-Berichtssaison: die Banken sind ein Gradmesser dafür, was auf uns zukommt. In Deutschland spitzt sich unterdessen die Gas-Krise zu, die Inflation wird hierzulande längeer ein Prolem sein als in den USA..

Hinweise aus Video:

1. US-Inflation außer Kontrolle – nächster Zinsschritt 1 Prozent?

2. Shanghai: Nächster Lockdown voraus? Anzeichen mehren sich



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage