Allgemein

Kein Deal? Liu He und sein Team bleiben zwei weitere Tage, Trump im Live-Feed

Hier die frischesten Headlines zu den Gesprächen USA-China:

– Trump: er und Xi Xinping arbeiten weiter an Deal – den wird es geben oder nicht

– Trump: erwarte Treffen mit Xin in nicht allzu ferner Zukunft

– Trump: nur ich und Xi machen die großen Entscheidungen zu einem Deal

– Trump: haben sehr guet Gespräche gehabt, Firtschritte in strukturellen Fragen

– Trump: werde Deadline 01.März verschieben, wenn Fortschritte gemacht werden (FMW: also wurden bisher keine Fortschritte gemacht, zumindest nicht solche, dass Trump schon jetzt die Verschiebung verkündet??)

– Trump: haben Deal mit China wegen Währungsmanipulation erreicht

– Xi Jinping in Brief, der im Oval office vorgelesen wurde: Verhandlungen haben bedeutenden Fortschritt gebracht; hoffe, dass beide Seiten zu Kompromiß bereit sind

– Liu He:Deal wird sehr wahrscheinlich kommen (FMW: aha..)

– Lighthizer: es gibt noch einige große Hürden

– Mnuchin: Liu He und sein Team haben zugesagt, zwei weitere Tage zu Verhandlungen in Washington zu bleiben



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Hallo Markus,

    ich glaube nicht mehr an einen Deal.Zumindest nicht an den glorreichen Deal.Der wäre sonst schon heute geschlossen worden.
    Das ist jetzt noch ein Kräftemessen und der Chinese lacht sich ein ins Fäustchen.
    Der hat nicht den Druck unter dem Trump steht. Klappen die Börsen frühzeitig weg, war es das mit Trump. Der Chinamann hat Zeit. Trump nicht.

    Gruß und vielen Dank für die zeitnahen Infos

  2. Also meiner Meinung nach wird es einen Pseudo Deal geben. Die Chinesen kaufen mehr US Produkte und Trump erhöht nicht die Zölle. Die aktuellen Zölle werden bestehen bleiben um die Chinesen dazu zu bewegen schön die Produkte zu kaufen. Dies wird dann so der Zustand sein bis zu den Wahlen in 2020. Zwischendrin werden immer mal wieder „Gespräche“ mit China geführt, die alle immer super laufen aber bei denen nichts rauskommt. Die Börsen und Wirtschaft wird mit allen Mitteln versucht oben zu halten. Sollte Trump bei den Wahlen 2020 als Präsident bestätigt werden, wird er mit aller Härte gegen die Chinesen vorgehen und hohe Zölle auf alle Produkte einführen. Die Börsen und seine Wählerschaft werden ihm dann vollkommen egal sein.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage