Allgemein

Kurz und krass: Jean-Claude Juncker beim NATO-Gipfel im Vollrausch? Gute Voraussetzung für Gespräche mit Trump..

Der NATO-Gipfel in der letzten Woche hatte es wegen der Aussagen von Donald Trump durchaus in sich! Und nun stehen ab dem 25.Juli Gespräche zwischen den USA und der EU an in Sachen Handel – also wird Jean-Claude Juncker nach Washington fliegen. Und man darf gespannt sein, ob es Juncker dort dann gelingt, sich besser auf den Beinen zu halten als beim NATO-Gipfel..

Aber sehen Sie selbst:

Trump scheint zu registrieren, in welchem Zustand Juncker vermutlich ist – und das dürfte seinen Respekt für die EU nicht unbedingt erhöhen..


Foto: European People’s Party; https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/deed.en



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

8 Kommentare

  1. Im Rausch ist der Juncker zuhaus, da kennt er sich aus.

  2. Der gute Mann ist einfach nur berauscht von der sozialen und staatsmännischen Kompetenz des Trampel-Donnies ;)

  3. Was ist das denn bitte für ein Beitrag? Er ist Krank hatte eine Ischias-Attacke wie seit Tagen bekannt: https://amp.handelsblatt.com/politik/international/nach-geruechten-ueber-seine-gesundheit-juncker-soll-ischias-attacke-gehabt-haben/22799032.html

    Bin selber kein großer Juncker-Freund, aber jeglichen Respekt vor euch durch diesen Beitrag verloren.

    1. @Jochen, wer Ischias-Beschwerden hat, schwankt nicht! Man läuft meist gebückt, schwankt aber nicht hin und her! Das kann Ihnen jeder Mediziner sagen..

  4. Mit Schulz hatte Junker wenigstens noch einen Sauf kompannen.

    Aber mal im ernst, da sieht man doch wieder einmal wie Desolat die ganze EU ist…

    Die ganze EU ist in der Form wie wir sie haben ein reines Trauerspiel….

    1. @ U.Krudwig

      Martin Schulz ist aber im Gegensatz zu „Jean-Claude Drunker“ (Monty-Python-Mitglied John Cleese) seit über 20 Jahren trocken…

  5. Der Juncker ist auf Crack.

  6. Ob im Vollrausch oder nicht, ist egal. Die EU lässt sich von den USA ohnehin über den Tisch ziehen. Der EU Bürokratenverein hat da wenig entgegen zu setzen. Ich persönlich hab da wenig Hoffnung.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage