Indizes

Lesetipp: Warum China keine Konzessionen mehr machen will im Handelskrieg!

Liu He wird also doch nach Washington reisen – aber wohl nur, damit niemand sagen kann, dass an China der Deal gescheitert sei. Wie aber ist die mentale Ausgangslage der chinesischen Führung?

Folgender Artikel der in Hongkong ansässigen „South China Morning Post“ bringt das auf den Punkt. Da hießt es unter anderem: “When things are unfavourable to us, no matter how you ask, we will not take any step back. Do not even think about it.”

Peking glaube, dass man den Deal gar nicht so dringend brauche nach den Stimulusmaßnahmen für die chinesische Wirtschaft::

“seen from Beijing’s viewpoint, the downside from a failed deal and higher US tariffs is diminished now that Chinese stimulus plans are in place”

Chinas Führung steht auch unter hohem Erwartungsdruck der Bevölkerung:

“If China meets US demands on structural changes and an enforcement mechanism, it will be a humiliation for Chinese when nationalism is on the rise at home. This is unacceptable for the Chinese leaders.”

Im Westen kaum wahrgenommen werden auch die Spannungen im Südchinesischen Meer zwischen den USA und China:

“The tensions with the US are escalating across the full range. The supreme leader’s determination and will will determine how the situation is handled. But China-US relations will only worsen.”
Lesen Sie den aufschlußreichen Artikel der „South China Morning Post “ bitte hier vollständig..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Bei der letzten Krise hat China mit einer riesigen Verschuldung die Weltwirtschaft gerettet. Jetzt denke ich ,dass sie den Handelskrieg eskalieren lassen können u.die Restwelt absaufen lassen u.nur explizit ihre eigenen Banken u.Firmen punktuell stützen könnten.
    Strategisch ist der China Boss u.Putin u. sogar der Korea – Boy dem Gröpaz überlegen.Es sieht so aus, dass
    die Drei zusammen den Börsentreiber in die Enge treiben.
    Wir können nur hoffen ,dass der US Zirkus den Elefanten aus der Manege nimmt, bevor er alles zertrampelt hat.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage