Aktien

Marktgeflüster (Video): „Absurd optimistisch“

Das Wall Street Journal hat heute die Bewertungen an den amerikanischen Aktienmärkten als "absurd optimistisch" bezeichnet - und das WSJ gilt nicht unbedingt als Sprachrohr der Bären!..

Von Markus Fugmann

Das Wall Street Journal hat heute die Bewertungen an den amerikanischen Aktienmärkten als „absurd optimistisch“ bezeichnet – und das WSJ gilt nicht unbedingt als Sprachrohr der Bären! All das hindert eben diese US-Märkte aber nicht, heute erneut neue Allzeithochs zu erreichen an einem Tag, an dem Nachrichten ziemlich dünn gesät sind. Auch der Dax war anfangs stark auf der Brust, überwand den wichtigen 10750er-Widerstand und stieg weiter dynamisch bis knapp über die 10800er-Marke – um dann wieder ebenso dynamisch zu fallen. Auffallend ist, dass der deutsche Leitindex die Stärke der US-Märkte nicht mehr aufnimmt. Deutet sich da eine Korrektur an? Fehlt wohl nur noch ein Anlaß dafür..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Wer sind die Akteure am DAX? Nur Profis? Hoffentlich!!!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage