Aktien

Marktgeflüster (Video): Dax – ist der Boden jetzt erreicht?

Von Markus Fugmann

Hat der Dax nun seinen Boden ausgebildet? Auffällig ist, dass sich der deutsche Leitindex heute einigermaßen wacker hält, trotzdem die US-Indizes zu Handelsbeginn unter Druck geraten waren. Aber dann die Öl-Lagerbestände mit einem Anstieg von fast fünf Millionen Barrel – das sorgte für einen Freudensprung des Ölpreises, wodurch sich auch Dow Jones und Co. wieder erholten. Seit heute Mittag zeigt der Dax im Vergleich zu den US-Märkten eine relative Stärke nach der langen underperformance gegenüber den US-Indizes. Aber der Anstieg der US-Märkte ist an den Ölpreis gekoppelt – und da scheint im kurzen Zeitfenster nicht mehr sehr viel Luft nach oben zu sein. Und wenn der Yen noch weiter aufwertet, wird es in Japan bald „scheppern“..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Apropos, Bodenbildung? Ist jemanden schon mal aufgefallen, dass der DAX seit April 2015, Höchststand 12374,73 bis Heute 9624,51, ca. 22,17% verloren hat. Der Hang Seng ca. 29%, der Nikkei ca. 24,7%, der CAC ca. 18,49%, der FTSE ca. 13,23% und der DOW Jones lediglich ca. 3,4%. So wie es aussieht haben die Amerikaner im Nahen Osten ihren Boden gefunden, oder.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage