Konjunkturdaten

Philadelphia Fed Index schwächer – Rezession immer wahrscheinlicher

Philadelhia Fed Index

Der Philadelphia Fed Index (Oktober) ist mit -8,7 schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war -5,0; Vormonat war -9,9)

Die Komponenten:

Beschäftigung: 28,5 (Vormonat war 12,0)

Neue Aufträge: -15,9 (Vormonat war -17,6)

Preise: 36,3 (also Preise rückläufig, da Werte unter 50 Kontraktion bedeuten;Vormonat war 29,8)

Auffallend: die Future Activity weiter rückläufig, Rezession in den USA daher immer wahrscheinlicher

Dazu scheibt die Philadelphia Fed:

„Manufacturing activity in the region continued to decline overall this month, according to the firms responding to the October Manufacturing Business Outlook Survey. The survey’s indicators for general activity and new orders remained negative, and the shipments index was little changed at a low but positive reading. The firms continued to report higher employment on balance, and both price indexes indicate overall increases in prices. The survey’s future general activity indexes suggest that the surveyed firms expect declines overall over the next six months.“

Philadelphia Fed Index



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage