Devisen

Rohstoffwährungen im Aufwind

Von MarketScanner

Nachdem in den drei letzten Bestandsaufnahmen zu Gold (http://finanzmarktwelt.de/gold-boden-erreicht-oder-nicht-6151/), Öl (http://finanzmarktwelt.de/oel-wie-kann-es-weitergehen-6330/) und Silber (http://finanzmarktwelt.de/silber-weg-nach-oben-moeglich-6511/) ein für Öl und Edelmetalle positiver Ausblick unterstellt wurde, gehen wir heute der Frage nach, inwiefern die jüngst gesehenen positiven Kursbewegungen durch Veränderungen in den Rohstoffwährungen (aufgrund physischer Nachfrage) untermauert werden können.

Aus den in der Analyse zu den Rohstoffwährungen (http://finanzmarktwelt.de/devisen-und-rohstoffe-die-perspektiven-5373/) behandelten Devisenpaaren richten wir heute unsere Aufmerksamkeit auf RUSUSD und CADUSD.

Bei beiden Währungspaaren ist, trotz neuen Hochs im US-Dollar-Index – Mario Draghi kann sich auf die Schultern klopfen, eine positive Richtung auszumachen, die im Falle des Canada-Dollars ebenfalls von einer ausgeprägt positiven Saisonalität für Dezember unterstützt wird (http://www.canadianforex.ca/forex-tools/historical-rate-tools/exchange-rate-seasonality) und RUSUSD nach Erreichen einer Fibonacci-Unterstützung gedreht hat.
Zieht man die Währungsentwicklung als Bestätigung für eine stattgefundene Bodenbildung bei Öl und Edelmetallen (dies gilt auch bei Platin und Palladium) heran, so darf man davon ausgehen, dass die in jüngster Zeit gesehenen relativen Tiefstkurse dieser Commodities auf absehbare Zeit nicht mehr erreicht werden, zumal die Fracking-Rentabilität in den USA unterhalb von 75-80 $ in Frage gestellt ist.

rus

rjbusd

cadusd



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Für die tägliche kanadische Dollar-Prognose können Sie besuchen http://www.knightsbridgefx.com/blog/ und halten Sie sich über die neuesten Trends aktualisiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage