Indizes

Rüdiger Born über Wall Street & Dax: Und los geht’s!

Die Aktienmärkte sind nun schon seit Wochen stark und der Traum von neuen Allzeithochs scheint mehr und mehr realistisch. Doch dem Markt steht etwas im Wege, was viele Marktteilnehmer nicht beachten. Kann dieses Hindernis so einfach überwunden werden? Worum es sich dabei handelt und wie man als Händler damit umgehen kann, zeige ich im folgenden Video. Mehr zu meiner Person finden Sie hier. Schauen Sie gerne hier vorbei für den „Trade to go“ oder hier für Born-4-Trading.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Bei allem nötigen Respekt, die Aktienmärkte sind (derzeit) stark, weil sich das Coronavirus/das Grippevirus abschwächt, gerade im Sommer..
    Welcher „Traum“, von welchen Allzeithoch ?!? Der Bufu ist schon da, der Dax kommt.. ;D

    Also, ehrlich… :D

  2. Und eines noch : Frau Merkel hat den Donald in seine Schranken gewiesen.

    Frau Merkel möchte den Donald nicht besuchen bei „seinem 08/15 – America is great – Gipfel… ;D

    Hut ab, Frau Merkel !

    so macht man/Frau das.

    Das hier war natürlich ein Angriff, na und… ?

  3. Danke für die Mühe, sehr interessant!

    Das Beispiel mit dem Supermarkt hat mir geholfen. :)

    Meine beste Performance hatte ich in den Jahren wo ich lange auf Signale gewartet habe und auf Jahressicht nur 6-10 Wochen an der Börse aktiv war.

    Warten nervt! Scheiss Emotionen. 🤪🤪

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage