Anleihen

Sichere Häfen am Tag des Terrors: Gold und Bund-Future unter Druck

War da nicht was? Nein, der Terror in Nizza ist schon fast wieder vergessen, man gewöhnt sich an alles. Und so sind die sicheren Häfen wie Gold und die deutsche Bundesanleihe unter Druck

FMW-Redaktion

War da nicht was? Nein, der Terror in Nizza ist schon fast wieder vergessen, man gewöhnt sich an alles. Und so sind die sicheren Häfen wie Gold und die deutsche Bundesanleihe unter Druck:

xauusd150716
(Gold, zum Vergrößern bitte anklicken)

Unter Druck auch die deutsche Bundesanleihe, nachdem die 10-jährige US-Staatsanleihe ebenfalls steigende Renditen aufweist mit einem Anstieg auf nun 1,580%:

bund150716

(Bund-Future, September-Kontrakt)

All das liegt vor allem an den besser als erwarteten US-Daten (Einzelhandelsumsatz; und vor wenigen Minuten die US-Industrieproduktion mit +0,6% statt erwartet +0,4%). Das bringt auch den Euro-Dollar unter Druck:

eurusd150716



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage