Indizes

Wall Street: S&P 500 im Erholungsmodus, Gold- und Ölpreise korrigieren

Die meisten asiatischen Aktien stiegen am Mittwoch. Der S&P 500 testet im vorbörslichen Handel einen wichtigen Widerstandsbereich. Der deutsche Leitindex schwächelt leicht, nachdem gestern oberhalb der 14.000er-Marke eine bullische Hammerkerze ausgebildet wurde. Die US-Anleiherenditen notieren auf hohem Niveau und der USD bleibt stark – dies belastet die Rohstoffmärkte. Die Gold- und Ölpreise korrigieren. Der Bitcoin baut die Gewinne vom Montag aus und testet die Hochs vom 13. und 14. April. Hier im Video der aktuelle Überblick mit Max Wienke von XTB Deutschland.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage