Aktien

Tesla vor Stellenabbau und Einstellungsstopp – Aktie fällt deutlich

Tesla steht wohl vor einem großen Stellenabbau und einem weltweiten Einstellungsstopp. Die Aktie fällt deutlich.

Tesla

Die Tesla-Aktie verliert heute 7,3 Prozent an Wert. Dies liegt an Berichten, die aus internen Mails von Elon Musk an die Belegschaft des Elektroautobauers zitieren. Er spricht von einem nötigen Stellenabbau von 10 Prozent der Belegschaft, und von einem weltweiten Einstellungsstopp. Er habe ein „sehr schlechtes Gefühl“ bezüglich der Konjunktur. Das ist wirklich kein gutes Zeichen, zumal Tesla doch gerade erst in Texas und in Brandenburg zwei neue Produktionsstätten eröffnet hat, und man bislang rasante Wachstumsraten vorweisen konnte. Steht eine Rezession an, und damit auch ein Nachfrageeinbruch für die gehypten Autos? Ist die Nachfrageflaute bei Tesla intern bereits erkennbar, und deswegen tritt man auf die Kostenbremse? Problematisch könnte unter anderem sein, dass es in China seit Wochen umfangreiche Lockdowns gab – dies könnte die dortige Nachfrage nach Elektroautos geschwächt haben.

Chart zeigt Kursverlauf der Tesla-Aktie in den letzten 12 Monaten TradingView Chart zeigt Kursverlauf der Tesla-Aktie in den letzten 12 Monaten.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Pingback: *** MUST-READ *** Aktuelle Meldungen vom 4. Juni 2022 | das-bewegt-die-welt.de

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage