Allgemein

Traden von überall auf der Welt

Trading mit Hilfe von Online-Brokern ist in den letzten Jahren eine zunehmend genutzte Möglichkeit geworden, um zu investieren und mit Aktienoptionen und anderen Wertpapieren zu handeln. Der Grund hierfür liegt vor allem daran, dass die Nutzung äußerst praktisch ist. Sogar vom Smartphone aus kann man heute bequem und innerhalb weniger Klicks Order ausführen. Was allerdings, wenn man sich gerade im Ausland befindet?
Denn zahlreiche Online-Broker nutzen das sogenannte Geoblocking, und verhindern so, dass viele User ihre eigenen Accounts im Ausland nutzen können. Mit Hilfe von VPN-Clients gibt es jedoch eine wirksame Möglichkeit, und diese Sperren zu umgehen. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über darüber, wie man hierfür vorgehen muss.

Geoblocking und Online Broker

Geoblocking ist Ihnen wahrscheinlich vom Videostreaming, aber auch beim Musikstreaming und bis hin zu Online Shops wie Amazon bekannt. Es handelt sich um eine weit verbreitete Strategie. Die Anbieter nutzen das Geoblocking, um zu verhindern, dass User in bestimmten Regionen auf bestimmte Inhalte und Produkte zugreifen können. Der Grund hierfür liegt in vielen Fällen in den unterschiedlichen Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Länder. Aber auch die Liefer-Abwicklung, sowie die Preisgestaltung von Produkten internationaler Online-Retailer, spielen hierbei keine unerhebliche Rolle.

Unter anderem sind auch Online-Broker erheblich davon betroffen. Denn von Land zu Land gibt es unterschiedliche Bestimmungen für den Wertpapierhandel. Dementsprechend müssen die Anbieter darauf achten, dass die Trader auf ihren Plattformen gesetzeskonform handeln. Dementsprechend wird Geoblocking häufig dafür eingesetzt, um zu verhindern, dass etwa ein User in der Schweiz keinen deutschen Trading-Account nutzen kann. Für die User selbst kann dies, wenn sie sich im Ausland befinden, zu einem Problem werden. Denn auch im Urlaub, oder wenn man geschäftlich im Ausland unterwegs ist, kann es notwendig werden den ein oder anderen Trade tätigen zu müssen. Für nicht wenige User gibt es in dieser Hinsicht dann ein unliebsames Erwachen. Denn ihre Accounts sind in vielen Fällen gar nicht aufrufbar.

So kann man per VPN ortsunabhängig traden

Geoblocking wird als dafür genutzt, um zu erkennen, wo sich ein User derzeit befindet, wenn er denn die Plattform nutzen möchte. Wenn man das Geoblocking umgehen möchte, gibt es jedoch ein wirksames Tool, um den Anbietern vorzugaukeln, dass man sich woanders befindet. VPN-Clients sind in dieser Hinsicht eindeutig das beste Tool, um solche Situationen zu vermeiden. Einen VPN in Deutschland zu nutzen, ist dabei ebenso möglich, wie in jedem anderen Land. Hochwertige Angebote von VPN-Clients ermöglichen, dass man das Land frei wählen kann, in welchem man den Anschein erwecken möchte, sich gerade aufzuhalten.

Traden und um die Welt reisen

Wenn man also einen VPN Client nutzt, so wird die Möglichkeit frei zu traden, ganz egal wo man sich auf der Welt befindet, tatsächlich Realität. Nicht wenige Trader nutzen diese Möglichkeit nicht zuletzt auch dazu, ein Leben permanent auf Reisen durchzuführen. Wo immer es Sie gerade hinzieht, Ihr Trading Tool ist immer mit dabei. Und dank VPN Client ist dieses auch stets nutzbar – ganz egal welche Situation im jeweiligen Land gerade gegeben ist.

Fazit

Mithilfe von VPN Clients kann man verhindern, dass die Trading-Accounts dann, wenn man sich im Ausland aufhält, auf einmal nicht mehr nutzbar sind. Denn mit diesen kann man das Geoblocking umgehen, mit welchen auch Online Broker häufig aus verschiedenen Gründen arbeiten. So kann immer gesichert werden, dass man auch in wichtigen Situationen mit den richtigen Trades reagieren kann. Es handelt sich um ein äußerst nützliches Tool vor allem für Menschen, die sehr viel reisen. Für nicht wenige Menschen, die ein Leben permanent auf Reisen führen, ist ein VPN zu einem unverzichtbaren Tool geworden.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage