Allgemein

Trump kann..

FMW-Redaktion

Bei seiner letzten Pressekonferenz vor der Amtsübernahme sagte Donald Trump, er könne „locker“ US-Präsident sein und zugleich sein Firmenimperium weiter führen – was er aber nicht machen werde. Daran sieht man: Trump kann Dinge, die andere auf keinen Fall können, so etwa sein Vorgänger Obama, der stets zu sagen pflegte, dass ein Einzelner im Grunde das Amt des US-Präsidenten gar nicht ausfüllen könne, weil die Aufgaben schlicht zu groß seien.


Foto: Gage Skidmore
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Nun haben wir gezeigt, dass seit Amtsantritt Trumps die Schulden der USA nicht gestiegen sind, und den Artikel „Trumponomics: So hat Donald Trump über Nacht die ausufernde US-Staatsverschuldung in den Griff bekommen“ eingeleitet mit den Worten: „Donald Trump kann Eis grillen, Donald Trump kann unter Wasser grillen, Donald Trump kann bis Unendlich zählen“ – also alles Dinge, die bislang nur Chuck Norris konnte! Und eben Donald Trump. Wer die US-Verschuldung senken kann, ist zu allem in der Lage!

Nun hat @Michael in einem Kommentar weitere sagenhafte Fähigkeiten von Trump hinzugefügt:

Trump war Kamikaze-Pilot … 12 Mal.
Trump schlägt Drehtüren zu.
Wenn du ein Rennen ganz alleine gegen Trump fährst, wirst du Dritter.
Trump kann Hardware downloaden.
Trump bringt Zwiebeln zum Weinen.
Trump zerschneidet ein Messer mit einem Brot.
Trump hat einmal 37 Terroristen mit zwei Schuss getötet. Die erste Kugel war ein Warnschuss.
Der Tod hatte schon mal eine Nah-Trump-Erfahrung.
Trump isst keinen Honig, er kaut Bienen.
Trump kann Fische ertränken.
Trump’s Cowboystiefel sind aus echten Cowboys gefertigt.
Trump kann den Stuhl hochheben, auf dem er sitzt.

Wenn Ihnen noch weitere Dinge einfallen, die nur Donald Trump kann – dann gerne her damit!

A propos Trump und sein Motto „Amerika first“: bekanntlich gibt es einen Wettbewerb aller Länder, wer hinter den USA die Nummer zwei ist, entfacht von einem Video aus Holland (alle Videos auf http://everysecondcounts.eu/) – und besonders bemerkenswert scheint uns hier der Beitrag aus Israel, kürzlich produziert von einer israelischen Late Night Show. Dort werden Witze über den Holocaust gerissen – das wäre in Deutschland völlig undenkbar!

Aber sehen Sie selbst, warum Israel nach den USA die Nummer zwei ist:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

14 Kommentare

  1. Etwa weniger Trump wäre mehr !

  2. General Mattis wurde gefragt was er denn von Chuck Norris denn halten würde. Antwort :“ I don´t know her!“ Sind also noch mehr harte Kerle im Trump Team.

  3. Was Trump alles kann?

    Er kann einen Sicherheitsberater einstellen, der sofort anfängt Iran „on Notice“ zu stellen, und nach knapp 3 Wochen sich wieder verpissen.

    Der Michael Flynn ist „FIRED“.

  4. Einfach den Namen austauschen, dann passt es:
    http://sprueche.woxikon.de/chuck-norris

    Mein Favorit ist aber:
    Trump ist jetzt Leiter des Flughafen BER. Morgen ist Einweihung!

  5. Trump übernimmt die Planung für den neuen Flughafen von Berlin. Montag ist Eröffnung.

  6. Hey, Gixxer und Hondo, da habt ihr ja beiden den gleichen Gag favorisiert.
    Dalli-Dalli-Heinz-Rosenthal/Kai-Pflaume würde sagen, das ist spitze.

    1. Ne, einer war doppelt. Den müssen wir abziehen……….
      UND:
      Wieviel macht das inSchilling?

      1. Danke, Tomgala, sehr gut,
        das war die gute Pointe, die mir selber nicht einfiel

  7. Geht nichts über die Abteilung „Lustig bei FMW“

  8. Ich finde ,dass Trump masslos übertreibt, und nach dem Hochtreiben der Börsen bald einen Crash provozieren wird u. höchstens eine Amtszeit überstehen wird.Trotzdem müsste den Linken u.Gutmenschen zu denken geben ,dass der mehr u.mehr verachtete Trump für sein Land u. sein u.sein Volk unter dem Strich weniger Schaden anrichtet als Merkel oder Schulz

  9. Trump kann … mich mal …

  10. Trump hat in seinem Schlafzimmer einen Bären liegen. Der Bär ist nicht tod er wagt sich nur nicht sich zu bewegen.

  11. Schwach, Herr Fugmann, sehr schwach. Chuck-Norris-Sprücheklopferei auf Ghettogang-Niveau. Hätte nie gedacht, das ich so was über Sie schreiben muss. Passen Sie auf, dass Ihr zunehmend plumpes Trump-Bashing nicht Ihrer Glaubwürdigkeit zum Verhängnis wird. Trump Kritik ist auf jeden Fall angebracht. Ich hätte mir ebenfalls jemanden anders gewünscht (aber die Clinton auch nicht) und mache mir Sorgen um die politische Kultur des Westens. Und es wäre völlig in Ordnung, so gegen Trump zu wettern, wenn Sie wirklich keine Form von ideologischem Extremismus dulden können. Aber in Sachen ideologische Verpestung, Sturrheit, Kurzsichtigkeit etc., ist die merkel das exakte europäische Pendant zu Trump, nur halt spiegelverkehrt positioniert.

    Meine einzige Hoffnung ist, dass Sie die merkel wegen Gefahr vor politischer Vergeltung nicht kritisieren können. Sonst wäre es trostlos.

    1. Möönsch, Petkov, falls ich mich nicht vertue, sind Sie doch der Poet, der Dichter und Denker. Gönnen Sie uns – auch mir, der ich ein ausgesprochener Trump-Fan war und in abgeschwächter Form noch bin – doch das bisschen Schmunzeln zur Abwechslung. Auch wenn die Sprüche keinen literarischen Nährwert besitzen.
      Aber vielleicht war Ihr Kommentar in der Tendenz auch ohnehin ironisch gemeint, um auf ansonsten übertriebenes Trump-Bashing hinzuweisen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage