Devisen

Türkische Lira mit aktuellem Höhenflug – Entspannung im Raketenstreit?

Die Türkische Lira erlebt aktuell einen kleinen Höhenflug. Vor einigen Tagen hatten wir über das mögliche Risiko gesprochen, dass die USA demnächst kräftige Sanktionen gegen die Türkei verhängen könnten, weil Präsident Erdogan Raketensysteme in Russland kaufen will, also bei einem Nicht-NATO-Staat. Und dann noch ausgerechnet bei Putin!

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€

Aktuell gibt es unbestätigte Gerüchte, dass Präsident Erdogan und Donald Trump heute Nacht telefoniert haben sollen. Angeblich wollen sie sich beim G20-Treffen in Japan in wenigen Tagen zusammensetzen. Vermuten kann man daher, dass irgendeine Art von Kompromiss in dieser Frage gefunden werden kann. Diese Hoffnung würde folglich auch eine Absage an mögliche US-Sanktionen gegen die Türkei bedeuten. Alleine diese Erleichterung auf ein nicht eintretendes Ereignis bringt die türkische Lira aktuell nach oben.

Euro vs Türkische Lira fällt aktuell von 6,72 auf 6,56. US-Dollar vs Lira fällt von 6,02 auf 5,88. Also notiert der Wechselkurs auch wieder unter der psychologisch wichtigen runden Summe von 6 Lira für 1 Dollar. Die Lira wertet somit auf! Mal sehen, wie sich diese Geschichte weiter entwickelt. Und wir haben fast Monatsende. In Kürze werden für die Türkei die neuesten Inflationsdaten veröffentlicht. Es bleibt also spannend rund um die Lira.

USD vs Türkische Lira seit 21. Mai
USD vs Lira seit 21. Mai.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage