Devisen

UK-Wahlen: es hätte nicht besser kommen können für Londons City

Von Markus Fugmann

Die Finanzakteure in London (die „City“) jubeln: es hätte nicht besser kommen können. Nach neuesten Auszählungen kann Cameron und seine Tories alleine weiter regieren und erhält 329 der 650 Sitze. Damit hat Cameron eine vergleichsweise konfortable Mehrheit, denn zahlreiche in Nordirland gewählte Abgeordnete nehmen aus Protest (sie wollen ein unabhängigen Staat) ihren Parlamentssitz nicht in Anspruch – faktisch sitzen also nicht 650 Abgeordnete im britischen Parlament.

Der deutliche Sieg ist eine deutliche Niederlage für die Wahlforscher, die ein Kopf-an-Kopf-Rennen vorhergesagt hatten. Erstmals seit den 1980er-Jahren können die Konservativen wieder Stimmen hinzu gewinnen, während Labour vor allem durch den Erfolg der schottischen Nationalisten ausgbremst wurde. Wie es aussieht, kann Milliband zwar seinen Sitz im Parlament verteidigen (anders als der Schattenkanzler von Labour, Ed Balls), aber er dürfte heute seinen Rücktritt als Parteivorsitzender erkären.

Für die Londoner City ist das ein Traumergebnis, vor allem weil UKIP schwach abschnedet und im Parlament keine Rolle spielen wird. Damit sind erst einmal die schlimmsten Befürchtungen, dass UK aus der EU zeitnah ausscheiden würde, zumindest auf die lange Bank geschoben. Denn die „City“ ist politisch konservativ und Torie-freundlich, möchte aber in der EU bleiben, weil ein Ausscheiden die Geschäfte empfindlich stören würde. Labour dagegen wollte die Besteuerung für Geschäfte der „City“ anheben und war daher „no go“ für die „City“.

Die Freude der Londoner Finanzszene kommt beim Anstieg des britischen Pfund zum Ausdruck:

GBPUSD080515

Auch der britische Leitindex, der FTSE100, eröffnet mit einem kräftigen Aufwärts-Gap:

FTSE



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage