Finanznews

Wall Street: Alles bullisch, oder was? Videoausblick

Die Wall Street nach den starken US-Arbeitsmakrtdaten vom Freitag in Feierlaune – sowohl Dow Jones als auch der Leitindex S&P 500 auf Allzeithoch. Das verhilft auch dem Dax zu einem neuen Allzeithoch im Bereich von 15300 Punkten – trotz Lockdown. Geht die Party an der Wall Street nun ungebremst weiter? Die Luft für weitere Anstiege wird technisch gesehen nun dünner, dazu kommt eine euphorische Stimmung der Investoren, die sich in der besten aller denkbaren Welt wähnen. Ein wichtiger Faktor der Rally ist der Dollar, der zuletzt schwächer tendierte und damit die Aktienmärkte unterstützte. Die Daten vor allem aus den USA ziegen klare Anzeichen einer Überhitzung der Wirtschaft mit Inflationsgefahren..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Die Luft wird dünner…höre ich seit Monaten.
    Die Renditen steigen, Tech fällt, klar!

    Hätte man auf Sven Henrich gehört mit seiner Charttechnik….was ein Blödsinn.

    Es geht jetzt erstmal auf 4250 im S&P, ganz ohne Analyse. Und Ende des Jahres sind 5000 ebenfalls nicht unwahrscheinlich.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage