Folgen Sie uns

Indizes

Was ist da im Busch? US-Tech-Werte schon länger schwach..

Redaktion

Veröffentlicht

am

FMW-Redaktion

Es ist, als hätten die Märkte geahnt, dass da einiges Negatives auf sie zukommt von den US-Tech-Werten. Das zeigt sehr gut der Vergleich zwischen dem Dow Jones und dem Nasdaq 100:

DowundNasdaq270416
(Dow Jones orange, Nasdaq schwarz)

Seit Ende Februar/Anfang März ist es erkennbar: der Nasdaq begann, dem Dow Jones hinterher zu laufen. Das ist das erste Mal seit dem Jahr 2014, dass die Tech-Werte sich schlechter entwickeln als die Standardwerte in den USA. Es scheint also, als hätten die Schlaueren (oder die Insider, die verkauft haben?) sich von Tech-Werten verabschiedet, weil sie ahnten (oder wussten?), dass die großen Tech-Player miserable Zahlen bringen würden.

Normalerweise ist das kein gutes Zeichen. Denn wenn Optismus herrschen würde über die Konjunkturaussichten einer Wirtschaft, müssten Tech-Werte gut laufen: sie sind Wachstums-Stories, die eben nur in guten Zeiten funktionieren – nur dann sind Anleger bereit, Risikokapital zu investieren, nur dann nimmt man Kurs-Gewinn-Verhältnisse in Kauf, die astronomisch hoch sind (so wie derzeit noch etwa bei Amazon oder Netflix). Ist man pessmistisch, werden Tech-Werte meist gemieden. Und genau das dürfte der Grund sein, warum sich der Nasdaq schlechter entwickelt: im Grunde preist der Index bereits eine Art Rezession in den USA ein.

Die Zahlen von Netflix, Alphabet, Microsoft, Apple, Twitter: sie alle waren mehr oder weniger katastrophal. Womit klar ist, dass die Wachstums-Stories zwar nicht erledigt, aber doch stark in Gefahr sind. Und sollte es zu einer Rezession in den USA kommen, ist kaum vorstellbar, dass sich die anderen großen Indizes wie der S&P500 und der Dow Jones in einem solchen Szenario auf den derzeitigen Niveaus halten würden. Insofern also hat der Nasdaq eine Vorläuferfunktion, die man im Blick haben sollte..

Hier klicken und kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Anleihen

Aktienmärkte: Ist das das nächste große Ding? Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte der Wall Street heute allesamt mit neuen Allzeithochs, während der Dax weiter stagniert und sogar einen leichten Wochenverlust ausweist – und das trotz neuem Optimismus in Sachen Brexit. Aber der Fokus richtet sich nun immer mehr auf die US-Anleihemärkte mit steigenden Renditen, die Zinskurve versteilt sich weiter (gut für Finanz-Aktien, nicht so gut für Tech, daher der Nasdaq heute nur mit kleinen Gewinnen). Sollten die Renditen weiter steigen, werden US-Anleihen wieder zunehmend zur Konkurrenz für die Aktienmärkte. Dort aber herrscht nach wie vor eine „Rundum-sorglos-Stimmung“, vor allem die „Corona-Verlierer“ werden wieder gekauft (der Sektor Energie daher wider mit den größten Gewinnen)..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Devisen

Rüdiger Born: Aktuelle Lage im Dow, mögliche Idee für den Yen

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Im folgenden Video schaue ich direkt am Chart auf die aktuelle Entwicklung im Dow Jones und seine Reaktion auf die US-Arbeitsmarktdaten. Auch überlege ich, ob im Yen ein interessanter Trade möglich sein könnte.

Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

BORN-4-Trading – Trading-Ideen kostenfrei aufs Smartphone! Aktuelle Trading-News, Handelsideen und Trader-Know-how, Rüdiger Born sendet seine Einschätzungen direkt auf Dein Smartphone, entweder als Video- oder Voice-Nachricht oder einfach als schneller Text mit Bild. Welche Märkte kann man handeln, wo gibt es interessante aktuelle Trading-Setups, wo wären Einstiege möglich oder aber Stopps sinnvoll? Brandaktuell, überall und in gewohnt professioneller und spritziger Art. Klicke dazu einfach an dieser Stelle.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Aktien

Markus Koch LIVE vor dem Handelsstart in New York – Die Good News-Wall Street

Redaktion

Veröffentlicht

am

Von

Markus Koch meldet sich im folgenden Video LIVE vor dem Handelsstart in New York. Besprochen werden die ganz frisch veröffentlichten US-Arbeitsmarktdaten. Auch Thema ist der wohl anstehende neue Konjunkturstimulus.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage