Aktien

Aktuell: Wirecard Conference Call, Analysten, der Chef, und wie die Aktie reagiert

Letzte Woche und heute früh hatten wir über Wirecard berichtet. Das Unternehmen widerspricht vehement der Berichterstattung der FT. Die Behauptungen über Unregelmäßigkeiten bei Wirecard in Singapur seien haltlos. Nach der jüngsten Abwehr des Unternehmens von heute früh hat man heute Mittag nun eine Konferenzschaltung abgehalten, um den Vorwürfen in einer Fragerunde entgegenzutreten. Und was kam dabei bisher raus?

Wirecard habe „substanzielle Zweifel“ an der Whistleblower-Story der FT. Und, so sagte Wirecard-Chef Markus Braun vor wenigen Minuten, die FT-Berichte über das Unternehmen seien ein „Non Event“. Also, so darf man seine Worte interpretieren, sind die FT-Berichte eine reine Luftnummer. Will da ein Journalist nur eine Daseinsberechtigung schaffen? Ist er auf Fake-Infos reingefallen? Wir wissen es nicht. Aber dass es hier noch irgendein Nachspiel geben wird bei den deftigen Kursverlusten, ist doch recht wahrscheinlich. Nur was für eine Art Nachspiel? Für die FT und ihren Journalisten? Auch sagte Braun , er habe Aktienrückkaufprogramme nie als eine starke Reaktion eines Unternehmens gesehen. Das sei seine persönliche Meinung.

Ein Twitter-User, der (vermeintlich) long in der Wirecard-Aktie war, fragt aktuell:

Ein anderer User bittet ironisch um den nächsten Artikel der FT, damit der Spannungsbogen aufrecht erhalten werden kann.

Übrigens: Heute früh nach der morgendlichen Reaktion von Wircard hat die britische Großbank HSBC ihre Einstufung für die Aktie unverändert auf „Kaufen“ belassen und das Kursziel von 240 Euro bestätigt. Die aktuellen Anschuldigungen der FT würden nichts an der fundamentalen Einschätzung zu Wirecard ändern, so Analyst Antonin Baudry.

Heute früh gab Wirecard-Chef Braun auch ein Interview im Handelsblatt. Dort sagte er zum Beispiel, dass es kein Risiko gäbe. Dort sagte er nicht „Non-Event“, sondern die ganze Gesichte seine eine „Non Story“. Man habe alles aufgearbeitet. In der Buchhaltung habe man keinerlei Korrekturen oder Anpassungen vornehmen müssen. Also, alles gut?

Die Aktie reagiert aktuell mit steigenden Kursen. Von Freitag Abend 108 Euro stieg sie bis jetzt auf aktuell 130 Euro. Seit Beginn des Conference Calls heute Mittag ist die Aktie um 5 Euro gestiegen. Kehrt nun also die Zuversicht in die Aktie zurück, oder meldet sich die FT mit einem dritten Artikel? Zeit wird es wieder mal langsam… (Scherz).

Die Wirecard-Aktie seit letzter Woche Montag
Die Wirecard-Aktie seit letzter Woche Montag.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage