Allgemein

Im Fokus: Trump-Chaos, USDJPY und Gold bei 1.295 (VIDEO)

FMW-Redaktion

Wir Kleingläubigen hatten heute früh schon darüber geschrieben, dass seit gestern nicht Spanien, sondern das Chaos im Weißen Haus die Aktienmärkte runterzog. So sieht es auch das Experten-Team von Saxo. Es gibt ganz aktuelle Befürchtungen im politischen Washington, dass das (rechte verschwörungstheoretische) „Steve Bannon-Lager“ im Weißen Haus endgültig die Oberhand gewinnt. Das wäre für die Wirtschafts- und Steuerpolitik extrem schlecht, für die Trump die republikanischen Abgeordneten benötigt. Auch beschäftigt sich Saxo aktuell mit dem Währungspaar USDJPY. Ebenfalls spricht man an, dass Gold momentan das Level von 1.295 Dollar antestet. Genau dort liegt der Kurs auch aktuell. Mehr dazu im Video.


Der Chart zeigt seit 15. August, wie Gold mit der deutschen Bundesanleihe steigt, während der Dax eher gefallen ist.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. EUR/USD ist irrelevant, der Donald sowieso, schaut Euch mal die Divergenz beim Yen an ?
    So leid es für die Spanier tut, die ISIS möchte, dass wir in Europa im Chaos versinken, die möchten „Angst“ erzeugen, und da hätten wir Europäer einiges dagegen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage