Aktien

Adidas-Aktie +20 % – Euphorie über neuen Firmenchef

Die Adidas-Aktie steigt aktuell um 20 %. Der Großteil der Euphorie liegt wohl an der bevorstehenden Ernennung des neuen Firmenchefs.

Die Adidas-Aktie gewinnt heute unglaubliche 20 Prozent. Der Großteil des Tagesgewinns ist erst in den letzten 60 Minuten entstanden. Zwar gab es vorher schon Gerüchte über Corona-Lockerungen in China (mehr Konsum), was der Aktie geholfen haben mag. Aber in der letzten Stunde war doch wirklich entscheidend, dass ein Bericht im Manager Magazin verkündete, dass der Puma-Chef Bjørn Gulden zu Adidas wechseln wird. Und siehe da, die Aktie knallt seitdem kräftig nach oben von 101 auf 115 Euro. Trotzdem ist die Aktie seit Jahresanfang noch mit 55 Prozent im Verlust.

Wohl gerade wegen den Verlusten der letzten Monate ist jetzt so ein plötzlicher Sprung in der Adidas-Aktie möglich? Vorher dicke Verluste, und jetzt diese Euphorie über neuen Schwung in der Chefetage? Vor wenigen Minuten kam dann diese Kurzmitteilung von Adidas, Zitat: „Die adidas AG bestätigt, dass sie sich in Gesprächen mit Bjørn Gulden, Vorstandsvorsitzender der PUMA SE, als möglichem Nachfolger von Kasper Rorsted, Vorstandsvorsitzender der adidas AG, befindet.“

Adidas-Aktie im Verlauf der letzten 30 TageKursverlauf bei Adidas in den letzten 30 Tagen. Chart: TradingView



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage