Europa

Aktuell: Auftragseingänge gruselig schwach

Vor wenigen Sekunden hat das Statistische Bundesamt die Auftragseingänge für das Verarbeitende Gewerbe für den Monat April verkündet. Im wichtigen Jahresvergleich zu April 2018 gehen sie um 5,3% zurück. Im Vormonat war es bereits ein Minus von 5,9%.

Im weniger wichtigen Monatsvergleich (oft verzerrt wegen saisonalen Schwankungen) steigen die Auftragseingänge um 0,3% (erwartet +0,1%). Die Inlandsaufträge laufen deutlich schwächer als Aufträge aus dem Ausland!

Bleibt jetzt nur eine Frage: Datenlieferanten und wohl auch die großen Presseorgane werden vermutlich die Headline-Zahl des Statistischen Bundesamtes präsentieren, wo die Auftragseingänge ja im Monatsvergleich leicht besser ausgefallen sind als gedacht. Wird sich der Dax heute früh daran orientieren, oder vielleicht doch auf die viel aussagekräftigeren Jahresvergleiche schauen?

Auftragseingänge Verarbeitendes Gewerbe



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage