Allgemein

Aktuell: Putin – „positive Entwicklungen in Gesprächen mit Ukraine“ – Aktienmärkte steigen

Putin sorgt für Begeistertung der Aktienmärkte

Soeben hat Putin mit einer Aussage für einen Freudensprung der Aktienmärkte gesorgt: es gebe „positive Entwicklungen in den Gesprächen mit der Ukraine“, so der russische Präsident. Daraufhin springt der Dax massiv nach oben auf fast 14.000 Punkte, der Euro steigt, aber auch Bitcoin. Mit anderen Worten: Risiko-Assets steigen nach der Aussage von Putin, sichere Häfen wie Öl und Gold fallen..

Stehen wir jetzt vor einer heftigen Rally der Aktienmärkte? Nach wie vor sieht aber die Realität im Ukraine-Krieg anders aus – russische Truppen umzingeln ukrainische Städte und zerstören deren Infrastruktur. Bisher also nur Worte – die Taten hingegen sprechen eine andere Sprache!

Aber die Märkte gieren nach positiven Nachrichten – technisch hatte sich die Aufwärtsbewegung angedeutet..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

6 Kommentare

  1. Nebelkerzen….
    wer einmal lügt dem glaubt man nicht.

    Zeit schinden.

  2. Eher heiße Luft, genau wie am Mittwoch in freudiger Erwartung an das Türkei Treffen…

    1. Was für für ein Zufall… unserSchröder spricht mit Putin… don’t change a winning team

  3. Börse darf nicht sterben

    Wir sind wieder dort wie bei den Handelsgesprächen China / USA unter Trump. Jede blöde, falsche Hoffnung beflügelte die Börsen, während die Misserfolge kaum abverkauft wurden.

  4. …bloß das das Spiel diesmal von den Russen gespielt wird und nicht von den Amis…aber damit wird es auch nicht so lange funktionieren wie unter Trump…

  5. An dem Freudensprung im Aktienmarkt wird sichtbar wie naiv doch sehr viele Trader unterwegs sind.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage