Aktien

Aktuell: US-BIP besser, Aufträge langlebiger Wirtschaftsgüter schwach

FMW-Redaktion

Das US-BIP (1. Quartal) ist (in der zweiten Veröffentlichung) um 1,2+ % gestiegen (Prognose war +0,9%, erste Veröffentlichung war +0,7%).
Dazu schreibt das Bureau of Economic Analysis, das die Daten erhebt:

„The increase in real GDP in the first quarter reflected positive contributions from nonresidential fixed investment, exports, residential fixed investment, and PCE that were partly offset by negative contributions from private inventory investment, federal government spending, and state and local government spending. Imports, which are a subtraction in the calculation of GDP, increased (table 2). The deceleration in real GDP in the first quarter primarily reflected a downturn in private inventory investment and a deceleration in PCE that were partly offset by an upturn in exports and an acceleration in nonresidential fixed investment.“

Die realen Verbraucherausgaben der Amerikaner liegen bei +0,6% (erste Veröffentlichung war (+0,3%). Die Unternehmensgewinne liegen bei -2,5% (erste Veröffentlichung war +2,3%!).

Die Aufträge langelebiger Wirtschaftsgüter sind um -0,7% gefallen (Prognose war -1,2%). In der Kernrate fielen die Aufträge um -0,4% (Prognose war +0,5%).



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Es braucht nur eine einzige grüne Zahl in der Veröffentlichung damit die speckigen amis feiern

    1. Das Feiern wird denen schon bald vergehen.
      Die Zahl ist ja nur deshalb grün, weil die Amis schlau sind und immer so miese Prognosen abgeben, dass es ab und an tatsächlich mal auf den ersten Blich positiv aussieht.
      1,2% Wachstum sind überdies ohnehin nicht so berauschend.

  2. „Die Unternehmensgewinne liegen bei -2,5% (erste Veröffentlichung war +2,3%!)“.

    Macht dem Markt erstaunlich wenig aus…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage