Konjunkturdaten

Aktuell: US-Verbraucherpreise wie erwartet, Sparquote der Amerikaner steigt

FMW-REdaktion

Die US-Verbraucherpreise (PCE) sind in der Kernrate (ohne Nahrung und Energie) zum Vormonat mit +0,1% ausgefallen wie erwartet (Prognose war +0,1%). Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Preise um 1,7% (Prognose war +1,7%).

Die privaten Einkommen der Amerikaner stiegen 0,6% (Prognose war +0,4%). Die privaten Ausgaben der Amerikaner stiegen um 0,3% (Prongose war +0,5%).

Damit steigt die Sparquote der Amerikaner weiter an..man bildet offenkundig Rücklagen – keine schlechte Idee angesichts einer erwartbar stärker anziehenden Inflation unter Trump und der Verschlechterung der Kreditbedingungen. So waren heute die US-Hypothekenanträge erneut rückläufig mit einem Minus von 9,4%..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Warum wird der PCE ohne Nahrung u Energie ausgewiesen? Also für mich als Verbraucher sind das doch die wesentlichen Ausgaben Posten die wirklich relevant sind zum Leben!

    1. Grob gesagt, weil das angeblich lebensnotwendige Produkte sind. Weil man halt essen muss, haben auch die Notenbanken so gut wie keinen Einfluss auf das Verbrauchsverhalten. Bei Energie ist es schon weniger eindeutig. Man könnte ja weniger Auto fahren.

      Aber insgesamt schon merkwürdig. Wenn ich für Nahrung 100 Euro im Monat mehr ausgeben muss, dann steht es mir für andere Sachen dennoch nicht zur Verfügung. So gesehen könnten die Notenbanken auch argumentieren, wenn schon die Lebensmittelpreise steigen, dürfen die übrigen Produkte zumindest nicht teuer werden.
      Ah, jetzt hab ichs vielleicht. Wenn die 100Euro fehlen, dann werden die anderen Produkte tendenziell sowieso nicht teurer, weil das Geld dafür fehlt.

      Wenn sie aber dann trotzdem teurer werden, müsste das eigentlich ein Warnsignal für die Notenbanken sein, jetzt mal schleunigst auf die Bremse zu treten.
      Eigentlich.

  2. Ich würde jetzt auch anfangen zu sparen, wenn alleine die Zinsen meine Schulden meine Liquidität übersteigen. Emotional nachvollziehbar, mathematisch leider unmöglich ;)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage