Allgemein

Anstieg der Volatilität – Folgen für Dax und Gold (Video)

Gestern sprang die Volatilität (gemessen am VIX) an den US-Aktienmärkten deutlich an. Jochen Stanzl wirft charttechnisch einen Blick zunächst auf das Volatilitätsbaromter VIX und konstatiert dort eine inverse Schulter-Kopf-Schulter-Formation - mithin ist also die Wahrscheinlichkeit hoch, dass demnächst die Volatilität steigen wird von den derzeitigen historischen Tiefs ausgehend. Was bedeutet das für Dax und Gold?

FMW-Redaktion

Gestern sprang die Volatilität (gemessen am VIX) an den US-Aktienmärkten deutlich an. Jochen Stanzl wirft charttechnisch einen Blick zunächst auf das Volatilitätsbaromter VIX und konstatiert dort eine inverse Schulter-Kopf-Schulter-Formation – mithin ist also die Wahrscheinlichkeit hoch, dass demnächst die Volatilität steigen wird von den derzeitigen historischen Tiefs ausgehend.

Stanzl blickt dann auch auf den Dax und Gold und erläutert die aus einer Sicht entscheidenden Marken bei diesen Märkten:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage