Devisen

Asien stabil, Dax in Wartestellung

FMW-Redaktion

Wir starten ruhig in die Woche, die asiatischen Märkte sind moderat im Plus – Stimulushoffnungen in Japan und auch China stützen. Schwache Exporte aus Japan mit -8,0% (Prognose -7,0%), noch dramatischer die Importe mit einem Rückgang von 18% (der 12.monatliche Rückgang in Folge) – all das wirft ein Schlaglicht auf das, was in China wirtschaftlich wirklich passiert..

Shanghai Composite +0,74%
CSI300 +0,45%
ChiNext +0,39%
Nikkei +0,90%

Dünner Datenkalender heute, der ifo Index um 10.00Uhr ist der Höhepunkt. Heute Morgen leichte Schwäche beim Dax, nächste größere Unterstützung bei 9700 Punkten, dann 9660 und die 9580:

Dax250116

Wichtig für den Dax wäre der Bruch der Widerstandszone 9820/30 – dann wäre sogar der Weg in Richtung 10100er-Marke frei. Insgesamt bleiben die Bullen im kurzen Zeitfenster im Vorteil, doch dürfte die große Aufwärtsdynamik schon hinter uns liegen. Der Fokus richtet sich nun schon auf die Fed-Sitzung am Mittwoch. Erstaunlich bleibt, dass sich der Euro so robust hält – zu achten ist auf das Verlaufstief bei 1,0780 – erst wenn diese Zone bricht, könnte Druck aufkommen – was den Dax unterstützen würde..

eurusd250116



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage