Aktien

Boeing-Quartalszahlen: Erwartungen übertroffen, Gewinnausblick angehoben

Die Boeing-Quartalszahlen wurden soeben veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen. Der Umsatz liegt bei 23,4 Milliarden Dollar...

FMW-Redaktion

Die Boeing-Quartalszahlen wurden soeben veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Der Umsatz liegt bei 23,4 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal 21,97/erwartet 22,3).

Der Gewinn liegt bei 3,64 Dollar pro Aktie (Vorjahresquartal 2,17/erwartet 2,60). Das ist ein Gewinnsprung von 68% in 12 Monaten. Ohne Bereinigung der Zahlen steigerte sich der echte Gewinn um 63%.

Es stehen mögliche Importbeschränkungen für Boeing-Flugzeuge in China an, wenn sich der Handelskrieg zwischen China und den USA ausweitet. Solche negativen Effekte scheint Boeing in seinem aktuellen Ausblick weder in Zahlen noch in Worten berücksichtigt zu haben.

Die Aktie notiert vorbörslich mit +2,4%.

Der Umsatzausblick für das Gesamtjahr 2018 bleibt gegenüber der bisherigen Schätzung unverändert. Den Gewinnausblick pro Aktie (GAAP) erhöht man aber von 15,90-16,10 Dollar auf jetzt 16,40-16,60 Dollar.

Boeing

Boeing im Wortlaut:

„During the quarter we captured important new business, including an initial contract for 28 F/A-18 Super Hornets for Kuwait, a Ground-based Midcourse Defense program contract extension from the Missile Defense Agency, and we delivered the first Space Launch System intertank hardware to NASA. We achieved the first flight of the 737 MAX 7, and delivered the first 787-10 Dreamliner and the first 737 MAX 9. Within our services business, we received a follow-on contract to support the Royal Canadian Air Force’s Chinook fleet, captured a landing gear exchange contract for Aeromexico, and released Self-Service Analytics to complement our digital solutions portfolio. All of these milestones demonstrated the value we bring to our customers through the strength of our One Boeing offerings.“

„Our team’s strong first-quarter performance, combined with the positive market outlook across our businesses and our confidence in executing on our production and development programs, gives us a solid foundation to raise our guidance for the year. Going forward, we remain focused on our disciplined growth strategy, improved profitability and cash flow to ensure we meet our commitments to our customers and our shareholders.“



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage