Indizes

Börse aktuell – Ihr Fahrplan für die Märkte – Dax, SDax und Minenaktien

Charts der Börse auf Bildschirmen

Brandherde gibt es an der Börse aktuell genug. Der Krieg in der Ukraine, Lieferkettenprobleme und extrem gestiegene Energiepreise. Grund genug, dass der Dax eigentlich deutlich tiefer stehen müsste. Auf der anderen Seite steigt die Inflation immer weiter an. Durch die Angst vor der Geldentwertung fließt weiter Geld in Aktien.

Börse aktuell – der Dax steht vor einem großen Problem

Im Februar ist der Dax unter die charttechnisch wichtige Unterstützung zwischen 14.800 und 15.100 Punkten gefallen. Dadurch wurde die seit April letzten Jahres andauernde Seitwärtsbewegung aufgelöst. Nach dem Ausbruch aus einer Seitwärtsbewegung wird an der Börse häufig ein neuer Trend gestartet. Als Trend kann man die 15 prozentige Korrektur allerdings noch nicht beschreiben. Es handelt sich vielmehr um einen panikartigen Ausverkauf.

Nach der dynamischen Aufwärtsbewegung haben die Käufer das Zepter wieder schnell in die Hand genommen. So sehen wir an der Börse aktuell wieder eine V-Formation. Allerdings ist der Weg nach oben versperrt. Die alte Unterstützung um 15.000 Punkte ist nun zu einem Widerstand geworden. Wenn diese Hürde überwunden wird, kann mit einem neuen Allzeithoch gerechnet werden. Bis dahin muss allerdings mit weiterer Schwäche gerechnet werden. Halten Sie den Bereich um 13.600 Punkte im Auge. Dort könnte sich ein Boden bilden und dadurch eine kurzfristige Kaufgelegenheit entstehen.

Dax Chart

Börse aktuell – der SDAX hat die Nase vorn

Im SDAX mussten die Anleger zuletzt einen deutlich größeren Schmerz ertragen. Die Abwärtsbewegung viel mit knapp 30 Prozent deutlich heftiger aus als im Dax. Dennoch sind die Aktien aus der dritten Reihe aktuell sehr interessant. Seit dem Tief im März konnte sich der SDAX von 12.500 Punkten auf knapp 15.000 Punkte erholen.

Der spannende Teil folgt jetzt. Trotz dieses schnellen Anstiegs, werden die Käufer nicht müde. Sie beißen sich auf relativ hohem Niveau fest. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Marktteilnehmer mit weiter steigenden Kursen rechnen und sich deshalb nicht von ihren Positionen trennen. Mit einem engen Stop-Loss unter 13.750 Punkten, bietet sich hier ein Einstieg mit guten Chance-Risiko-Verhältnis an.

Chart zeigt Kursverlauf im SDax

Börse aktuell – Minenaktien “on Fire”

Mit Beginn des Kriegs in der Ukraine wurden den Edelmetall-Shops wieder die Türen eingerannt. Aber auch die Minenaktien sind weiterhin sehr attraktiv. Am Minenindex GDX können wir das Kaufinteresse gut ablesen. Im Februar haben wir einen ersten steilen Anstieg von 29,- auf 40,- USD gesehen. Aber auch jetzt lassen die Käufer nicht locker. Kurzfristige Kursschwäche wird genutzt um Positionen auszubauen. Das ist am Chart an den steigenden Verlaufs-Tiefs zu erkennen. Ein Tagesschlusskurs über 40,- USD könnte bereits den Startschuss für die nächste Rally-Stufe geben.

Minenindex

Mario Steinrücken ist Börsianer mit Leib und Seele. Er hält seine Positionen in der Regel über mehrere Tage bis hin zu wenigen Wochen. In der „Steinrücken Akademie“ hilft er seinen Kunden mehr Rendite an der Börse zu erzielen. Seine professionelle Trader Laufbahn startete er 2004 im Aktienhandel der Börse Stuttgart. Er besitzt die Xetra- und Eurex Lizenz und war ebenso als Futures Trader bei der Wertpapierhandelsgesellschaft „Gass Capital Markets“ in Frankfurt tätig. Seine Begeisterung für die Börse versucht er seinen Followern mit Tipps und Tricks auch auf seinem eigenen YouTube Kanal näher zu bringen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Es freut mich, hier auf Finanzmarktwelt.de, Mario Steinrücken, zu sehen. Viele Grüsse aus Bestwig

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage