Finanznews

Börse: Der Tag X ist da! Videoausblick

Was hat Trump der Börse gebracht - und mit welchen Voraussetzungen startet der neue US-Präsident Biden? Entscheidend ist der Dollar!

Die Börse fokussiert sich heute auf die Machtübernahme durch Joe Biden – und auf das, was er unmittelbar nach Übernahme der Macht anordnen wird. Trump hingegen noch einmal mit einer Abschiedsbotschaft – aber seine politische Karriere ist wohl unwiderruflich vorbei. Was hat Trump der Börse gebracht – und mit welchen Voraussetzungen startet der neue US-Präsident Biden? Die Börse hat hier eine eindeutige Einschätzung – aber liegt sie damit richtig? Der gestrige Handelstag hat ein Muster bestätigt: wenn der Dollar schwach ist, steigen die Aktienmärkte – und umgekehrt. Sollte es heute keine Ausschreitungen im Umfeld der Amtsübernahme Bidens kommen, dürfte das für die Märkte zunächst positiv sein..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. Welche Opfer von DE schon gebracht wurden, um die EU-Mitglieder bei der Stange zu halten ist schlicht seit langem sehr grenzwertig. Allein wieder das Beispiel Impfverzögerung sowie die völlig überbordende Targetbilanz zu Gunsten der Flohnerstaaten müsste eigentlich informierte Bürger längstens auf die Barrikaden treiben.

  2. @Mike, Präsident Biden hatte schon angekündigt, dass die Ziele seiner „Wirtschaftspolitik“ in Geschlechtergerechtigkeit, Antirassismus und CO2-Reduktion bestehen. Das sind die allseits bekannten politisch korrekten Nebenthemen, die die apathischen Bürger animieren sollen. Sie werden vom mitfühlenden Neoliberalismus ( „woke capital“ ) freigeschaltet, um die Prolls der rivalisierenden politischen Lager, gegeneinander aufzuhetzen. Im Duktus der Altlinken könnte man sagen, dass sie dazu dienen das Volk zu verwirren und zu spalten.

  3. Long- Squeeze- Träumer

    @ Dreamtimer, wenn der liebenswerte Gerechtigkeitsfanatiker Biden dann nach Geschlechtergerechtigkeit auch noch die Vermögensumverteilung ungerecht empfindet dann kommen schwere Zeiten auf die Bullen zu
    und die Bären könnten sich endlich LUXUSHÖHLEN bauen.Das Treiben der Börsen mit den orchestrierten
    SHORT-SQUEEZES über Nacht ist volumenmässig die grösste Gaunerei ever.

  4. Der jämmerlichste Ex-Präsident aller Zeiten, also der JExPaZ, scheint wirtschaftliche Probleme zu haben, obwohl er sein persönliches Firmenimperium 4 Jahre lang als Selbstzweck, als POTUS und GröPaZ, wie kein Zweiter, unter Missbrauch seines Amtes mit Aber-Millionen aufgeblasen hatte.

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Letzte-Vermoegensangabe-im-Amt-Trump-legt-Corona-Schwund-seiner-Firmen-offen-article22307161.html

    @Dreamtimer
    Unabhängig davon stellen sich grundsätzliche Fragen zu den politisch korrekten Nebenthemen. Zu wichtigen und gewichtigen, wenn nicht entscheidenden Themen, bei denen sich jeder eigenständig und selbst denkende Mensch hinterfragen muss, warum sie denn nicht wenigstens neben, also parallel und gleichwertig, sondern völlig unterbewertet, daneben oder darunter sein sollten. Worunter, neben was, das so wichtig und primär unser Denken bestimmen sollte? Was wäre denn die Königsdisziplin im Wertesystem und Denkschema, das als Wertemaßstab dienen könnte?

    Im Duktus der Altlinken würde man sagen, dass derartige Kommentare eines @Dreamtimers die eines aufhetzenden Trolls sind und gleichzeitig seine persönliche innere Verwirrung und Spaltung zum Ausdruck bringen. Und daneben, parallel und gleichwertig, nur dazu dienen, das Volk zu verwirren und zu spalten.

    Ein (T)Raumzeitler

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage