Allgemein

Brexit: wie ist die neueste Umfrage einzuordnen?

FMW-Redaktion

Gestern sorgte die Umfrage von ICM im Auftrag des „Guardian“ für Verunsicherung, zeigte sie doch sowohl bei einer Telefonumfrage als auch bei einer Online-Umfrage eine Mehrheit für die Brexit-Befürworter (im Gegensatz zu den vorherigen Umfragen). Das war hart für Kay Van-Petersen, der kürzlich noch eine Long-Position im britischen Pfund gegenüber dem Yen empfohlen hatte – was gründlich schief ging, zumal neben der Schwäche des Pfund auch der starke Yen heute Nacht eine starke Bewegung zeigte. Die Folge: das britische Pfund stürzte um fast 500 pips zum Yen ab innerhalb von nicht einmal 24 Stunden:

gbpjpy

Kay Van-Petersen aber glaub tweiter daran, dass die Briten in der EU bleiben werden – und verweist auf die Buchmacher in UK, die das mit einer 75%-Wahrscheinlichkeit bepreisen. Und außerdem hätten auch vor dem Schottland-Referendum die Umfragen wechselnde Mehrheiten gezeigt:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage