Indizes

Dax: alles für die Katz

FMW-Redaktion

Unschön, was der Dax da heute hinlegt: erst schwach, dann ganz stark mit einem Anstieg auf 10080 Punkte – aber dann kam Bayer bzw. die Insider-Berichte über eine geplante Übernahme von Monsanto für 40 Milliarden Dollar. Das brachte die Aktie schwer unter Druck – und wenn man schon mal kein Glück hat, kommt noch Pech dazu: Bayer gab bekannt, dass man die Phase-II-Studie mit Lungenmedikament Riociguat aufgeben werde. Die Begründung hat es in sich: die mit dem Medikament behandelten Patienten hätten ein „erhöhtes Sterblichkeitsrisiko“ (!!).

In den USA die schwachen Erstanträge, aber vor allem die Meldung aus Japan, wonach das Transportunternehmen TSMC mit einen Rückgang der Verschiffungen von Apples iPhone 6s und iPhone 7-chips für die Zeit zwischen Juni und Dezember zwischen 70% und 80% zum Vorjahreszeitraum rechnet. Wenn das so weiter geht, muß Apple-CEO Tim Cook noch sehr oft in die Börsenshow von Jim Cramer..

Der Dax nun auf dem Rückmarsch – ausser Spesen nichts gewesen..

Dax1205165



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. nach dem gestern auf WDR eine Reportage über das Unternehmen war Planzenschutzmittel das Bienen tötet und das Unternehmen alles mögliche tut … tss Verbrecher war ich heute short und das war gut so LOL ….. glück gehabt

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage