Devisen

Dax: die zentrale Unterstützung in Gefahr

FMW-Redaktion

Der Dax steht vor einem Test der zentralen Unterstützung bei 9680 Punkten. Die Vorgaben aus Asien sind überwiegend negativ, vor allem der Nikkei stark unter Druck aufgrund der Yen-Stärke, nur der Shanghai Composite und der ChiNext scheren aus:

Shanghai Composite +1,46%
CSI300 +1,25%
ChiNext +3,19%
Nikkei -2,59%

Heute morgen dann ganz schwache Daten zu den deutschen Industrieaufträgen (-1,2%, Prognose war +0,2%). Wichtiger aber sind die Yen-Stärke und die fortgesetzte Öl-Schwäche. Gestern eingetrübte Stimmung an den US-Märkten, nachdem sich gestern Eric Rosengren (Boston-Fed) weniger optimistisch gezeigt hatte als die Märkte, dass die Fed stillhalten werde mit Zinsanhebungen.

Der Dax nun (auf X-Dax-Basis) schon kurz vor der 9680er-Unterstützung, die im März immer wieder von Bedetung war:

Dax050416

Bricht die 9680, noch einml Unterstützungen zwischen 9610 und 9620 sowie im Bereich 9550. Darunter dann ein „großes Loch“, die nächste große Unterstützung erst bei 9390/9400. Auf der Oberseite nun 9750 als Widerstand, die Widerstandszone 9885-9910 ist schon sehr weit weg.

Im größeren Zeitfenster wird klar, dass der Dax den steilen Aufwärstrend seit Anfang/Mitte Februar nachhaltig nach unten verlassen hat – kein gutes Vorzeichen. Wir gehen davon aus, dass Erholungen gute Verkaufsgelegenheiten darstellen..

Dax0504162

Was die Sache erschwert, ist vor allem die Yen-Stärke – Dollar-Yen nun unter Druck:

usdjpy050416



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage