Devisen

Dax: es wird kritisch

FMW-Redaktion

Es wird kritisch für den Dax: aktuell kämpft der Index an der 9800er-Marke und handelt damit schon deutlich tiefer als auf X-Dax-Basis zum Handelsschluß. In Asien vor allem der Nikkei schwach, der Yen wieder stärker, die Risikoaversion insgesamt nimmt zu:

Shanghai Composite -0,35%
CSI300 -0,47%
ChiNext -0,59%
Nikkei -1,41%

Die Zweifel wachsen über die US-Konjunktur, besonders über den US-Konsumenten nach den Zahlen vieler US-Einzelhändler zuletzt. Genau deswegen wird heute entscheidend sein, wie die US-Einzelhandelsumsätze ausfallen: enttäuschen auch diese Daten, wird es richtig ungemütlich.

Sehen wir uns den Dax an:

Dax130516

Sieht irgendwie nicht gut aus, wenn man so subjektiv formulieren darf. Der gestrige Fehlausbruch über den Widerstand 10050/60 mit dem anschließenden sell off deutet darauf hin, dass der Markt nach oben „fertig hat“ – das gilt mindestens im kürzeren Zeitfenster. Daher ist ein weiterer Rücklauf auf 9750 wahrscheinlich, vielleicht auch deutlich darunter.

Wie weit kann das gehen? Folgender 6-Stunden-Chart zeigt, dass wir im Grunde seit einem Jahr in einem Abwärtstrend sind – mit absteigenden Spitzen:

Dax1305162

Daher ist, in größerem Zeitfenster, sogar durchaus eine Korrektur bis ca. 8340/50 Punkte drin. Was derzeit noch fehlt, ist eine irgendwie geartete Panik-Stimmung: die Optimisten dominieren in Deutschland (mit 50% der Profis und 52% der Privaten), daher ist da schon Potential auf der Unterseite vorhanden.

Im kurzen Zeitfenster sind Erholungen jederzeit „drin“ – aber diese sollten in der Ausdehnung begrenzt bleiben. Daher gehen wir davon aus, dass eben diese Errholungen Verkaufsgelegenheiten darstellen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage