Devisen

Dax: Luft wird dünner

FMW-Redaktion

Die Luft wird nun dünner für den Dax in der luftigen Höhen nach der jüngsten Rally: heute Mittag verfallen die Optionen auf die Aktienindizes, Abends dann auf die Einzelaktien – aber das meiste dürfte sich schon im Vorfeld des Verfalls abgespielt haben, daher sind durch den kleinen Verfall keine größeren Bewegungen mehr zu erwarten.

In Asien leichte Gewinnmitnahmen, die Märkte reagieren kaum auf die politisch ermittelte BIP-Zahl Chinas, Industrieproduktion und Einzelhandelsumsatz im Reich der Mitte leicht über der Erwartung:

Shanghai Composite -0,16%
CSI300 -0,11%
ChiNext -0,64%
Nikkei -0,60%

Der Dax dürfte seinen Höhenflug heute pausieren – die Zone um 10100/10120 ist ein wichtiger Widerstand, dessen Überwindung heute schwer fallen sollte. Grundsätzlich muß der Index wohl seinem hohen Tempo der letzten Tage etwas Tribut zollen, ohne dass allzu starker Druck auf der Unterseite aufkommen sollte:

Dax1504162

Wahrscheinlich ist, dass der Dax noch einmal leicht nach unten korrigiert, um sich dann in der Zone um die 10.000er-Marke zu stabilisieren – falls uns nicht der Himmel auf den Kopf fallen sollte, was – wie schon die Gallier wußten – natürlich jederzeit passieren kann!

Der Dax ist mit der Rally ziemlich genau an den zuvor gebrochenen Aufwärtstrend herangelaufen – und schafft wohl erst einmal das Wieder-Eintauchen in diesen Aufwärtstrend nicht:

Dax150416

Heute US-Konjunkturdaten eher aus der zweiten Reihe, dazu Zahlen der Citigroup. Ansonsten schon der Fokus auf das Treffen der Öl-produzierenden Länder in Doha am Sonntag – je nach Ausgang kann es danach zu Turbulenzen beim Ölpreis kommen, was dann in der nächsten Woche wiederum die Aktienmärkte schütteln könnte. Ansonsten wohl ein eher unspektakulärer Freitag zu erwarten..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Avatar
    Bernhard Zimmermann

    Sobald die Märkte mal anfangen zu laufen, soll die Luft dünner werden. Man kann diese Leier schon bald nicht mehr hören.

    1. @Bernhard, es handelt sich um einen Tagesausblick – und in diesem Zeitrahmen wird die Luft nach oben, das hat sich dann ja auch gezeigt, eben dünner!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage