Indizes

Dax – wann über 9810?

Von Christoph Lange

Der DAX hat sich deutlich fester ins Wochenende verabschiedet. Auf Wochenbasis gewann der deutsche Leitindex 1,4 %.
Trotz des schwachen Index der Frühindikatoren aus China, konnte der Kurs am Freitag zu Handelsbeginn moderat ansteigen. An dieser Tendenz konnten auch die uneinheitlich ausgefallenen ifo-Konjunkturdaten nichts ändern. Die Konjunktur in Deutschland zeigt sich im Mai zwar weiter robust und stabil auf hohem Niveau, aber die Wachstumsdynamik lässt allmählich etwas nach. Diesmal hat sich sowohl der Index zur Beurteilung der aktuellen Geschäftslage als auch der Index der Geschäftserwartungen eingetrübt.
Die am Nachmittag bekannt gegebenen Zahlen zu Neubauverkäufen in den USA haben auch den DAX unterstützt.
In der neuen Woche werden zwei politische Ereignisse Marktbewegungen beeinflussen: Wahlen zum Europaparlament und in der Ukraine. In der EU wird befürchtet, dass europaskeptische Politiker und Parteien ins Parlament einziehen.
In der Ukraine ist es ungewiss ob die Präsidentenwahl im ganzen Land abgehalten werden kann (kritisch ist die Situation vor allem in Donezk und Lugansk), und ob die Ergebnisse auch von Russland anerkannt werden.
Der Wirtschaftskalender für den heutigen Tag ist sehr überschaubar mit nur einem wichtigen Termin: GfK-Konsumklima. Am Abend kann auch die Rede des EZB-Chefs Draghi von Bedeutung sein. In den USA und Großbritannien sind die Börsen feiertagsbedingt geschlossen.

Der Kurs hat sich am Freitag sofort zur Handelseröffnung auf den Weg nach oben gemacht und konnte problemlos die Marke von 9727 überschreiten. Der nächster Widerstand 9781 ist aber nicht erreicht worden.
Sollten wir bald das Allzeithoch wieder sehen, muss der DAX rasch über 9781 steigen.
Gelingt dieses Szenario nicht, können die Kurse fallen. 9727 bietet eine Unterstützung.
Heute wird wegen USA und UK (Börsen geschlossen) nicht mit heftigen Kursbewegungen gerechnet.

dax2605



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage