Folgen Sie uns

FMW

Dax: Was kann jetzt noch kommen? Risiko Washington oder warum Donald Trump nervös ist..

Es ist also viel Euphorie im Markt – und das vor dem Hintergrund, dass da durchaus Risiken schlummern. So furchtbar überraschen würde es also nicht, wenn die Rally erst einmal pausiert bzw. eine Konsolidierung anstehen würde. So beim Dax, der nun an der oberen Begrenzung des seit dem Jahr 2000 bestehenden Aufwärtstrends angekommen ist. Und Donald Trump ist icht ohne Grund nervös..

Redaktion

Veröffentlicht

am

FMW-Redaktion

Alles lief in der letzten Woche für die Bullen: das US-Abgeordnetenhaus billigte die Budget Resolution, die Märkte gehen jetzt davon aus, dass die US-Steuerreform kommen wird (ob zurecht, wird sich zeigen). Dann die EZB, genauer Mario Draghi, der den Märkten versichern wollte, dass das QE noch seht lange andauern werde – ein Versprechen, das er nicht wird halten können. Und die Zahlen von Amazon und Co., die dem Nasdaq am Freitag zu einer unglaublichen Rally verhalfen. Dazu gehen die Märkte davon aus, dass Trump in dieser Woche Jerome Powell als neuen Fed-Chef ernennen wird – auch das war ein Grund zur Freude für die Wall Street.

Mehr geht eigentlich nicht – was kann jetzt noch kommen? Vielleicht aber kommen jetzt einige Risiken in den Blick, so etwa die wohl heute oder im Laufe der Woche anstehenden Anklagen, vielleicht sogar Verhaftungen durch den Sonderermittler Mueller in der Russland-Affäre. Trump selbst schein deswegen ein bißchen nervös zu sein:

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen

Der US-Präsident spricht es an: er vermutet, dass damit die US-Steuerreform zu Fall gebracht werden soll – man darf vielleicht sogar spekulieren, ob damit Trump selbst zu Fall gebracht werden soll, schließlich hat er sich viele Feinde gemacht in allen politischen Lagern, selbst bei seinen „Parteifreunden“. Daher ist auch die US-Steuerreform noch lange nicht durch, auch wenn die Wall Street das meint und eingepreist hat.

Es ist also viel Euphorie im Markt – und das vor dem Hintergrund, dass da durchaus Risiken schlummern. So furchtbar überraschen würde es also nicht, wenn die Rally erst einmal pausiert bzw. eine Konsolidierung anstehen würde. So beim Dax, der nun an der oberen Begrenzung des seit dem Jahr 2000 bestehenden Aufwärtstrends angekommen ist:

(Chart durch Anklicken vergrößern)

Im kürzeren Zeitfenster ist der Dax nach oben ausgebrochen:

Heute geht es zunächst etwas ruhig zu – in Deutschland die Umsätze an diesem Brückentag wohl eher gering, im Lauf der Woche dann die Höhepunkte am Mittwoch mit der Fed-Sitzung, am Freitag den US-Arbeitsmarktdaten, sowie der Entscheidung Trumps, wer neuer Fed-Chef werden wird. Dazu Zahlen von Tesla (Mittwoch) und Apple (Donnerstag).

Daher erwarten wir zunächst keine großen Sprünge beim Dax, das wirklich Wichtige kommt erst noch!

Hier klicken und kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Anleihen

Aktienmärkte: Ist das das nächste große Ding? Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte der Wall Street heute allesamt mit neuen Allzeithochs, während der Dax weiter stagniert und sogar einen leichten Wochenverlust ausweist – und das trotz neuem Optimismus in Sachen Brexit. Aber der Fokus richtet sich nun immer mehr auf die US-Anleihemärkte mit steigenden Renditen, die Zinskurve versteilt sich weiter (gut für Finanz-Aktien, nicht so gut für Tech, daher der Nasdaq heute nur mit kleinen Gewinnen). Sollten die Renditen weiter steigen, werden US-Anleihen wieder zunehmend zur Konkurrenz für die Aktienmärkte. Dort aber herrscht nach wie vor eine „Rundum-sorglos-Stimmung“, vor allem die „Corona-Verlierer“ werden wieder gekauft (der Sektor Energie daher wider mit den größten Gewinnen)..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: 1929, 1999, heute – Geschichte reimt sich! Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich – und so erinnert die derzeitige Euphorie der Aktienmärkte an die Stimmung von 1929 (Boom kurz vor der Weltwirtschaftskrise) und 1999 (Dotcom-Blase). Die Erwartungen an die Wirtschaft nach der Coronakrise sind immens, eine perfekte Welt ist eingepreist. Gestern aber kurz vor US-Handelsschluß dann ein deutlicherer Rücksetzer, nachdem Pfizer bekannt gab, nur die Hälfte des Impfstoff-Volumens im Dezember liefern zu können. Eigentlich ist das ziemlich unbedeutend – zeigt aber, wie empfindlich die Aktienmärkte reagieren, wenn die Impfstoff-macht-alles-wieder-gut-Euphorie hinterfragt wird. Unterdessen verschärft sich die Coronakrise in den USA weiter mit neuen Rekorden, es drohen immer breitflächigere Lockdowns..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Wall Street mit Allzeithochs, Dax dümpelt – warum? Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte der Wall Street (S&P 500 und Nasdaq 100) erreichen heute neue Allzeithochs, aber der Dax dümpelt weiter vor sich hin mit heute leichten Verlusten. Warum? Ist es der starke Euro (bzw. der schwache Dollar)? Dabei sind heute die eher „Value“-lastigen US-Indizes Dow Jones und Russell 2000 stark, also jene Indizes, die wie der Dax sehr wenig Tech-lastig sind und viele einstige „Corona-Verlierer“ enthalten, die doch besonders von der Impfstoff-Hoffnung profitieren. Unterdessen überhitzen die Aktienmärkte in den USA ungebremst weiter, es werden historische Extreme überboten. Aber die Anleihemärkte senden eine andere Botschaft: die Renditen der US-Staatsanleihen fallen – ungewöhnlich, wenn wirklich die von den Aktienmärkten erhoffte riesengroße Erholung der Wirtschaft wirklich kommen sollte..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage