Trauen Sie diesem Dax über das Wochenende? Gold profitiert von Gesamtlage

Gestern sagten wir noch beim eher schwachen Euro sollte der Dax doch vorsichtig geschätzt aufwärts tendieren können. Aber der Euro hatte sich als Antreiber des Dax gestern Nachmittag abgemeldet. Weder Euro/Dollar noch…

Weiterlesen

Nach FOMC-Aussagen: Soll der Dax dank der Dollar-Schwäche nachgeben?

Und der Dax? Nach gestern 20 Uhr bei 12.260 liegt er jetzt in der Vorbörse bei 12.236 Punkten. Bei der Aufwertung des Euro, die vermeintlich…

Weiterlesen

Lufthansa profitiert von Air Berlin-Pleite, schwacher Euro hilft dem Dax nicht

Nachdem sich die Lage rund um Nordkorea oberflächlich erst mal weiter entspannt, achtete der Markt heute in erster Linie auf die um 14:30 Uhr vermeldeten US-Einzelhandelsumsätze, die etwas stärker als erwartet…

Weiterlesen

Entspannung in Korea, S&P 500 mit stärkstem Anstieg seit April, Fed treibt Dollar, Dax-Vorzeichen positiv

Der S&P 500 schaffte gestern seinen größten prozentualen Tagesgewinn seit April mit +1%. Genau so sind die Vorgaben aus Asien positiv. Das Umfeld rund um die Korea-Krise scheint sich zu entspannen, nachdem China…

Weiterlesen

Japan bringt den positiven Wochenstart, weitere Daten unterstützen die Erholung beim Dax

Der Push für den Start der Börsenwoche kam zweifelsohne aus Japan, wie die Futures-Kurse von heute Nacht zeigen. Das Bruttoinlandsprodukt (Erwartungen +2,5%) wurde veröffentlicht mit…

Weiterlesen

So pusht Rocket Internet aktuell den eigenen Aktienkurs

Am US-Kapitalmarkt lautet ein inoffizielles Motto: „Wenn niemand deine Aktien kaufen will, kauf sie einfach selbst“. Gerade in den letzten Jahren des billigen Geldes (dank der Notenbanken) haben US-Konzerne wie auch…

Weiterlesen

Japan pusht! Zum Wochenstart Umschichtung vom „Sicheren Hafen“ zurück ins „Risiko“?

Zum Wochenstart tut sich was. Aus einer kaum zu erwartenden Ecke gibt es aktuell einen Stimulus, der heute früh um 2 Uhr Die Index-Futures steigen ließ, während gleichzeitig der sichere Hafen…

Weiterlesen

Schwächere US-Verbraucherpreise und die Auswirkungen auf die Märkte

Heute beherrschten doch tatsächlich statt dem Thema Nordkorea die US-Verbraucherpreise (Inflation) für Juli die Börsenkurse. Mit 1,7% fielen die Preise leicht schlechter aus als erwartet (1,8%). Das reicht dem…

Weiterlesen

Internationale Energie-Agentur: Öl-Ausbalancierung ist auf dem Weg, Sorgen um OPEC, globale Lagerbestände noch 219 Mio Barrels zu hoch

Die Internationale Energie-Agentur (IEA) hat heute ihren aktuellsten Monatsbericht veröffentlicht. Man ist der Meinung, dass die globale Ausbalancierung von Angebot und Nachfrage am Ölmarkt auf dem…

Weiterlesen