Indizes

Die Arbeitsmarktdaten und die Reaktion der Märkte

Von Markus Fugmann

Morgen Kinder, wird´s was geben – in dem dezeitigen sommerlichen Umfeld ist naturgemäß wenig los an den Märkten. Das aber wird sich morgen grundlegend ändern, wenn die US-Arbeitmarktdaten anstehen. Serge Berger zeigt, wo die Erwartung liegt – und wo sich beim S&P die zentralen Marken befinden, die die aktuelle Seitwärtsbewegung an den US-Märkten definieren:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage