Aktien

Elon Musk: Tesla stand kurz vor der Pleite

Nach den Worten von Elon Musk stand Tesla in diesem Jahr kurz vor der Pleite, weil das Unternehmen massiv Geld verbrannt habe bei dem Versuch, die Produktion des Model 3 nach oben zu bringen..

Nach den Worten von Elon Musk stand Tesla in diesem Jahr kurz vor der Pleite, weil das Unternehmen massiv Geld verbrannt (“bleeding money like crazy” – eigentlich: „Geld geblutet“) habe bei dem Versuch, die Produktion des Model 3 nach oben zu bringen. Das sagte Musk in einem am Sonntag in den USA ausgestrahlten Interview mit “Axios on HBO”:

“Tesla really faced a severe threat of death due to the Model 3 production ramp.”

Auf Nachfrage der Journalisten von „Axios“ sagte Elon Musk, dass Tesla innerhalb weniger Wochen pleite gegangen wäre (“within single-digit weeks” – also innerhalb von weniger als zehn Wochen). Hätte man die Probleme nicht so schnell in den Griff gekriegt, wäre es zu spät gewesen, so Musk:

“Essentially, the company was bleeding money like crazy, and if we didn’t solve these problems in a very short period of time, we would die. And it was extremely difficult to solve them”.

Er habe damals 22 Stunden am Tag gearbeitet, und das an sieben Tagen der Woche – und das fordere seinen Tribut, so ein nach wie vor sichtlich erschöpfter Elon Musk (siehe Video unten):

“People should not work this hard. This is very painful. It hurts my brain and my heart. It hurts. It is not recommended for anyone. I just did it because if I didn’t do it… there was a good chance Tesla would die.”

Nunja, dafür dass Tesla kurz vor der Pleite stand, erscheint eine Marktkapitalisierung von knapp 50 Milliarden Euro doch recht sportlich..

Aber Musk wäre nicht Musk, wenn er nicht zugleich visionär auftreten würde! An einer anderen Stelle des Interviews sagte er, dass er eine 70%-Wahrscheinlichkeit dafür sehe, eines Tages mit einer SpaceX-Rakete (FMW: SpaceX ist ein anderes Unternehmen von Musk, dessen Ziel der Flug zum Mars ist) zum Mars zu fliegen. Das sei durchaus extrem gefährlich, so Musk:

“Your probability of dying on Mars is much higher than Earth. It’s gonna be hard (..) “there’s lots of people who climb mountains. People die on Mount Everest all the time. They like doing it for the challenge.”


By Steve Jurvetson from Menlo Park, USA – Elon Musk at TED 2017, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=72830002



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage