Devisen

Euro, Dax – und Öl..

FMW-Redaktion

Es hat ja ziemlich lange gedauert, aber nun beginnt sich der Fall des Euro langsam positiv für den Dax auszuwirken: der Dax steigt wieder über die 10300er-Marke, nachdem es heute Vormittag stark nach unten gegangen war. Zentral war der Bruch des 10245er-Widerstands, der weitere Aufwärtsdynamik frei gesetzt hatte. Nächster Widerstand nun im Bereich 10380/90:

Dax0501164

Der Euro fällt nun nachhaltig unter das gestrige Tief und bestätigt damit den Bruch der 1,08er-Unterstützung:

eurusd0501164

Folgender Chartvergleich zwischen Dax (schwarz) und Euro (orange) zeigt, dass dieser Trend noch viel Luft nach oben hätte, bis Extremniveaus erreicht wären:

daxeurusd

Angeblich, so die Medien, sei der Anstieg des Dax mit der Hoffnung auf weitere EZB-Maßnahmen begründet – nunja. Nach den Zahlen zu den EU-Verbraucherpreisen, die angeblich diese Hoffnung begründeten, fiel der Dax eine ziemlich lange Zeit weiter, bevor es dann zur Wende kam. Fakt ist, dass der Dax im kurzen Zeitfenster etwas überverkauft war und dan dem einen oder anderen Händler aufgefallen war, dass ein tiefer Euro eigentlich gar nicht so schlecht für den deutschen Leitindex ist – gestern war dieses Argument ja erstaunlicherweise nicht relevant, weil die Märkte unter dem China-Schock standen.

Gut für den Dax wäre nun auch, dass der Ölpreis sich wieder erholt – der kommt nämlich noch nicht in die Gänge, und sollte der Preis für das schwarze Gold weiter fallen, wäre das vor allem für die US-Aktienindizes wieder negativ..

oilus0501162
(WTI, Februar-Kontrakt)

Kommt nicht bald eine Drehung in den Ölpreis, sehen wir zeitnah neue Verlaufstiefs, wie der 4-Stunden-Chart zeigt:

oilus05163



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage