Allgemein

Griechisches Bankensystem hat noch 1 Milliarde Euro

Laut Angaben eines Insiders verfügt das griechische Bankensystem noch über 1 Milliarde Euro (Stand Mittwoch Abend). Sollte diese Angabe zutreffen, dürften die Bankautomaten in Kürze nicht mehr zu befüllen sein – und das trotz des täglichen Limits von 60 pro Kunde am Tag.

Unterdessen meldet die griechische Zeitung „Kathimerini“, dass drei Abgeordnete des Koalitionspartners der Syriza, die rechtslastigen Unabhängige Griechen, beim Referendum am Sonntag mit „Ja“ stimmen wollen:

„Three deputies of junior Greek coalition partner Independent Greeks, Vassilis Kokkalis, Costas Damavolitis and Dimitris Kammenos (no relation to party founder, leader and current Defense Minister Panos Kammenos) on Thursday said they were backing a “Yes” vote in a referendum called by the government on Sunday“ – so Kathimerini.

Der griechische Präsident Prokopis Pavlopoulos hat betont, dass das Referendum nur dann der Demokratie, wenn damit keine „Abspaltung“ verbunden sei:

„The referendum serves democracy only if it is taking place under conditions that don’t allow division“, so Pavlopoulos während eines heutigen Treffens mit dem Chef der griechischen Notenbank.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage