Allgemein- Werbung -

Haben wir Corona überschätzt?

Coronavirus

Lieber Börsianer,

die Politik wählte drastische Worte. In Frankreich und Italien wähnte man sich im vergangenen Jahr gar im Krieg gegen den unsichtbaren Covid-Gegner. Hierzulande prägte Gesundheitsminister Spahn die Wendung von der Jahrhundertpandemie. Wir waren alle mächtig beeindruckt, darunter vor allem die europäischen Großbanken. So bildete man milliardenschwere Rückstellungen für erwartete Kreditausfälle. Man erwartete, dass die Schuldner ihre Verpflichtungen nicht mehr oder nur noch teilweise bedienen würden. Teils rechnete man sogar mit uneinbringbaren Totalausfällen.

Hier brachten die zurückliegenden Quartalszahlen der Kreditinstitute nun eine faustdicke Überraschung. Die europäischen Banken haben zu viel zurückgestellt. So hat etwa die französische Großbank BNP Paribas ihre Rückstellungen nun um 38 % senken können und auf diese Weise einen satten Sondergewinn generiert. Die gesamte Branche bzw. ihre Aktien haben von diesem Effekt erheblich profitiert.

Was sagt Ihnen diese kleine, aber wichtige Nebeninformation? Wir haben die Auswirkungen der Pandemie mutmaßlich überschätzt. Es verdichten sich die Anzeichen, dass die westlichen Volkswirtschaften doch nicht dauerhaft geschädigt worden sind. Weit mehr Unternehmen als bisher angenommen haben ihre Kreditverpflichtungen bedient. Zwar erleben oder werden wir sicherlich eine veritable Insolvenzwelle erleben.

Vielfach sind davon allerdings Unternehmen betroffen, die auch schon vor der Krise nicht mehr ganz fest im Sattel saßen. Wir dürfen optimistisch sein, dass das Virus keine grundsätzlich intakten Marktplayer töten wird. Anders formuliert: Die Basis bleibt unangetastet und steht…..

Wollen Sie meine komplette Analyse lesen?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage