FMW

Hedgefonds und Öl: unbelehrbar

Mit Wetten auf steigende Ölpreise haben Hedgefonds in den letzten Monaten massiv Geld verloren. Und welche Lehren ziehen sie daraus? Sie verstärken ihre Long-Positionen. Das zeigen neueste Daten. Demnach haben die Hedgefonds ihre Longpositionen um 21% ausgebaut, in der Summe um über 24.000 Kontrakte – und sind damit so stark auf steigende Ölpreise (Brent) positioniert wie seit Juli 2014 nicht mehr.

Seit dem September 2014 ist der Ölpreis um 46% gefallen, aber die „Hedgies“ haben ihre Long-Positionen in diesem Zeitraum fast verdreifacht. Dass dies keine sehr gute Idee war, zeigt folgender Chart mit der Preisentwicklung beim Öl und der Positionierung der Hedgefonds:

Öl und Hedgefonds



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage