Allgemein

Huawei-Managerin gegen Millionen-Kaution aus U-Haft freigelassen

Eine Kolumne aus New York von Herbert Bauernebel

Die am 1. Dezember beim Transit aufgrund eines US-Haftbefehls am Flughafen von Vancouver (Kanada) festgenommene Finanzchefin des chinesischen Kommunikationsgiganten Huawei, Meng Wanzhou (46), wurde nacht zehn Tagen Haft gegen eine Kaution von zehn Millionen kanadische Dollar freigelassen.

Das internationale Finanz-Drama erschütterte zuletzt die Weltbörsen und belastet die Beziehungen zwischen Washington und Peking.

Mengs Anwälte hatten neben der Millionen-Kaution auch einen privaten Wachdienst zur Überprüfung der Auflagen vorgeschlagen. Das Gericht stimmte schlussendlich zu. Weng muss nun in Vancouver den Ausgang eines US-Auslieferungsantrages wegen Finanzbetruges und Verletzungen des Iran-Embargos abwarten. Die USA müssen ihren Antrag binnen 60 Tagen einreichen, so das Gericht.

Meng ist eine der reichsten und berühmtesten Geschäftsfrauen Chinas, ihre Verhaftung führte zu einem Aufschrei in China und wütenden Reaktionen gegenüber den USA und Kanada.

Das Verfahren bietet aber auch Einblicke in Mengs Luxusleben: Die Tochter des legendären Huawei-Gründers Ren Zhengfei besitzt in Vancouver zwei Millionen-Häuser (eines im Wert von 4,2 Millionen US-Dollar, das zweite steht mit einer Bewertung von 12,2 Millionen US-Dollar im Grundbuch).

Meng hat vier Kinder aus zwei Ehen, sie konnte einmal eine Krebserkrankung bezwingen, wurde im Vancouver-Gericht bekannt.

Die Freilassung:

Reaktionen von Chinesen:

 

Herbert Bauernebel ist freier US-Korrespondent in New York seit 1999. Er leitet dazu das Info-Portal AmerikaReport.de mit Blogs, Analysen und News – von „Breaking News“ bis Politik-Aufregern, von Trends aus dem „Silicon Valley“ bis zur Wall Street. 

 

Die Chinatown in Vancouver



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage