Allgemein

„Inflation ist gekommen um zu bleiben“ – Expertenanalyse

Vorlaufindikatoren wie die Erzeugerpreise (-14,7 %) zeigen aktuell Rückgänge, wie sie die Bundesrepublik Deutschland noch nie gesehen hat. Die Inflation geht also weiter zurück? Oder gibt es anderen Faktoren (Demografiewandel, dauerhafter Lohndruck?), die für eine langfristig höhere Inflation sorgen als von der EZB ersonnen mit 2 % Inflationsziel? „Die Inflation ist gekommen um zu bleiben, das ist die neue Realität“ – so sagt es in der folgenden Analyse der Börsenexperte Andre Stagge.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Ich habe das Gefühl, dass man sich hier in Spanien auch auf eine längerfristigere Inflation einstellt.
    Die kleinen Sozialrenten wurden um 15% erhöht, und die aus Beiträgen erworbenen Renten um 8,5%. Und das ist Netto, denn spanische Rentner müssen keine Krankenkassenbeiträge zahlen.

    Viele Grüße aus Andalusien Helmut

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert




Meist gelesen 7 Tage